logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > > > Genehmigungsverfahren für Onshore-Windparks in Frankreich

Genehmigungsverfahren für Onshore-Windparks in Frankreich

Das französische Regelwerk zum Bau von Windenergieanlagen an Land wurde in den letzten Jahren einigen Änderungen unterworfen. Mit der Einführung des Verfahrens der konzentrierten Genehmigung (Autorisation Unique – AU) sollen die geltenden Verwaltungsverfahren für Onshore-Windparks vereinfacht werden. Diese Genehmigung erlaubt es, im Zuge eines konzentrierten Verfahrens sämtliche Genehmigungen, die für den Bau und Betrieb eines Windparks benötigt werden, in ein und demselben Präfektoralerlass zu bündeln.

Dieses Hintergrundpapier behandelt in diesem Sinne die wichtigsten bau- und umweltrechtlichen Genehmigungen in Frankreich - vor und nach Einführung des konzentrierten Genehmigungsverfahrens -, die dortigen beim Bau von Onshore-Windparks zu beachtenden Bestimmungen für die Flächensicherung, und den Anschluss an das Stromübertragungs- und -verteilnetz.

ZURÜCK ZU DEN NACHRICHTEN