logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> DFBEW - Alle Publikationsformate zu den fünf Themenblöcken des DFBEW

  • DFBEW-Publikationen

Zusammenfassung der Konferenz zur Akzeptanz von Windenergieanlagen

Wie kann die Akzeptanz von Windparks in Deutschland und Frankreich verbessert werden? Die Zusammenfassung der Konferenz bietet einen Überblick zu folgenden Themen: ...

En savoir plus

  • DFBEW-Publikationen

Vortrag über den PV-Markt in Frankreich im Rahmen des PV-Symposiums

Am 20. März 2019 hat Simon Bénard, Referent für Solarenergie des DFBEW, einen Vortrag zu „Besonderheiten des französischen Photovoltaik-Markts: Bestandsaufnahme, Fördermechanismen und Netzanschluss“ im Rahmen des PV-Symposiums in Bad-Staffelstein gehalten...

En savoir plus

  • Übersetzung

Deutsche Übersetzung der Studie Strukturwandel in der Region Hauts-de-France von der ADEME

Die ehemalige französische Kohleregion Hauts-de-France hat seit 2013 eine Strukturwandelstrategie in die Wege geleitet. Sie wird dritte industrielle Revolution (rev3) genannt. Zentrale Elemente dieser Strategie sind die Nutzung des lokalen Potentials an erneuerbaren Energien, die Gebäudesanierung, die Verkehrswende sowie die Schaffung neuer Arbeitsplätze...

En savoir plus

  • DFBEW-Publikationen

Memo zum regulierten Zugang zur historischen Kernenergie (ARENH) in Frankreich

In Frankreich wurde seit 2011 ein geregelter Zugang zur historischen Kernenergie für alternative Anbieter geschaffen, um den Wettbewerb im liberalisierten Strommarkt zu stärken. Der sogenannte ARENH-Mechanismus erlaubt es alternativen Stromversorgern, in einem rechtlich festgelegten Umfang Strom zu finanziellen Konditionen zu beziehen, die den Erzeugungskosten der historischen Kernenergie in Frankreich  entsprechen...

En savoir plus

  • DFBEW-Publikationen

Zusammenfassung der Konferenz zum Thema Städte als Akteure der Energiewende

Mehr als 80 Teilnehmer sind im Rahmen dieses deutsch-französischen Erfahrungsaustausches zusammen gekommen, um gemeinsam über die Rolle der Städte für die Energiewende in Deutschland und Frankreich zu diskutieren. Die Kernpunkte der Diskussionen sind in dieser Zusammenfassung aufgeführt...

En savoir plus

  • Nachrichten

Bundesnetzagentur veröffentlicht Ergebnisse der Solarausschreibung von Februar

Am 15. Februar 2019 hat die Bundesnetzagentur 28 Zuschläge mit einem Leistungsumfang von 178 MW für Gebote im Rahmen der Ausschreibung für Solaranlagen erteilt. Insgesamt wurden 80 Gebote mit einem Leistungsumfang von 465 MW in dieser Runde abgegeben...

En savoir plus

  • Nachrichten

Ergebnisse der 6. Ausschreibung für PV-Dachanlagen: deutliche Unterzeichnung

Am 1. Februar hat das französische Ministerium für ökologischen und solidarischen Wandel die Ergebnisse des sechsten Gebotszeitraumes der Ausschreibung für PV-Dachanlagen bekannt gegeben. Insgesamt wurden 243 Projekte mit einer Größe zwischen 100 kWp und 8 MWp und einer Gesamtleistung von 111,6 MWp bezuschlagt...

En savoir plus

  • Nachrichten

Erste Ausschreibungsrunde 2019 für Windenergie an Land unterzeichnet

Die Bundesnetzagentur hat am 15. Februar 2019 die Ergebnisse der ersten Ausschreibung in diesem Jahr für Windenergie an Land mit einem ausgeschriebenen Volumen von 700 MW bekanntgegeben. Gebotstermin war der 1. Februar 2019. Seit 2018 war die ausgeschriebene Menge zum dritten Mal unterzeichnet. Es gingen 67 Gebote mit einem Umfang von 476 MW ein...

En savoir plus

  • Nachrichten

Neue Zahlen in Frankreich zum Status der Windenergie für das vierte Quartal 2018

Im Februar 2019 veröffentlichte die statistische Abteilung des Ministeriums für ökologischen und solidarischen Wandel die Zahlen für das vierte Quartal 2018 zum Ausbau der Windenergie in Frankreich. Demnach betrug die installierte Gesamtleistung zum 31. Dezember 2018 15,1 GW. Damit hat Frankreich das in der mehrjährigen Programmplanung für Energie festgelegte Ausbauziel, bis Ende 2018 eine installierte Gesamtleis...

En savoir plus

  • Nachrichten

Netzausbau: Entwurf des Netzentwicklungsplans 2030, Version 2019

Die deutschen Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW haben am 4. Februar 2019 ihren gemeinsam ausgearbeiteten ersten Entwurf des Netzentwicklungsplans 2030 vorgestellt. Erstmals wird dabei das im Koalitionsvertrag vereinbarte Ziel eines Anteils von 65 % erneuerbare Energien am Bruttostromverbrauch bis 2030 berücksichtigt...

En savoir plus