logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> DFBEW - Alle Publikationsformate zu den fünf Themenblöcken des DFBEW

  • Nachrichten

Veranstaltungsprogramm 1. Halbjahr 2020 des Deutsch-französischen Büros für die Energiewende

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) hat für das erste Halbjahr 2020 zahlreiche Veranstaltungen in unseren beiden Ländern geplant...

En savoir plus

  • Nachrichten

Leichte Absenkung der Einspeisevergütungssätze für kleine PV-Anlagen

Der Tariferlass vom 9. Mai 2017 für PV-Anlagen bis 100 kWp verpflichtet die französische Regulierungsbehörde für Energie zur quartalsmäßigen Aktualisierung der Einspeisevergütungen auf Basis der Netzanschlussanträge aus den vorherigen Quartalen. Im zweiten Quartal 2019 wurden Anträge in Höhe von 22,2 MW für Projekte mit einer Leistung bis 9 kWp und 86,7 MW für Anlagen zwischen 9 und 100 kWp e...

En savoir plus

  • Nachrichten

Ergebnisse der 6. Ausschreibungsrunde für Photovoltaik-Freiflächenanlagen

Im Jahr 2017 wurde eine Ausschreibung für die Errichtung und den Betrieb von Photovoltaik-Freiflächenanlagen mit einer Leistung zwischen 500 kWp und 30 MWp eingeführt. Am 5. August 2019 wurden die Ergebnisse des sechsten Gebotszeitraumes dieser Ausschreibung veröffentlicht. 107 Projekte mit einer Gesamtleistung von 858 MWp erhielten einen Zuschlag...

En savoir plus

  • Nachrichten

Photovoltaik-Zubau im Sommer weiter kontinuierlich angestiegen

Ende Juli 2019 war der jährliche PV-Zubaukorridor von 2.500 MW fast vollständig ausgenutzt, da im Zeitraum von Januar bis Juli bereits 2.381 MW installiert worden sind. Ingesamt sollte die installierte PV-Gesamtleistung 48.311 MW in Deutschland erreicht haben. Allein im letzten Juli wurden laut Angaben der Bundesnetzagentur circa 292 MW zugebaut...

En savoir plus

  • Nachrichten

Stellungnahme der CRE zur Reform des Guichet Ouvert

Die französische Energieregulierungsbehörde hat während des Sommers eine Stellungnahme zur Reform des Tariferlasses zum sogenannten Guichet Ouvert für Onshore-Windprojekte veröffentlicht. Beim Guichet Ouvert handelt es sich um den Vergütungsmechanismus zur Gewährung der Marktprämie für Projekte mit bisher maximal sechs Anlagen und einer Nennleistung von maximal 3 MW pro Anlage...

En savoir plus

  • Nachrichten

Im 1. Halbjahr 2019 europaweit die meisten Onshore-WEA in Frankreich angeschlossen

Nach Angaben des französischen Ministeriums für ökologischen und solidarischen Wandel wurden im ersten Halbjahr 2019 in Frankreich 56 Onshore-Windenergieanlagen mit einer installierten Leistung von 549 MW ans Netz genommen. Insgesamt liegt die installierte Leistung damit bei 15,8 GW. Informationen des europäischen Verbands WindEurope zufolge, gingen damit in Frankreich rund 18 % der gesamten in Europ...

En savoir plus

  • Nachrichten

Deutliche Unterzeichnung der Onshore-Ausschreibung im August

Die Bundesnetzagentur hat die dritte und vierte Ausschreibungsrunde des Jahres 2019 für Onshore-Windenergieanlagen mit Gebotstermin August und September 2019 abgehalten. Im August wurden 650 MW, im September 500 MW ausgeschrieben. Für beide Ausschreibungen lag der zulässige Höchstwert bei 6,2 ct/kWh...

En savoir plus

  • Nachrichten

Stagnation des Ausbaus der Windenergie in Deutschland

Im ersten Halbjahr 2019 wurden in Deutschland netto nur 35 neue Onshore-Windenergieanlagen mit einer Leistung von 231 MW installiert. Es wurden insgesamt 86 Anlagen zugebaut. Dies steht 51 Anlagen gegenüber, die zurückgebaut wurden. Es handelt sich um einen Rückgang um mehr als 80 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Mit 15 Anlagen wurden die meisten Anlagen in Rheinland-Pfalz aufgestellt...

En savoir plus

  • Nachrichten

Vorstellung des Gesetzentwurfs über regionale Anschlussprogramme für erneuerbare Energien

Die französische Ministerin für den ökologischen und solidarischen Wandel, Elisabeth Borne, hat dem Ministerrat am 24. Juli den Gesetzentwurf zur Ratifizierung der Verordnung vom 22. Mai 2019 zur Vereinfachung des Verfahrens bei der Ausarbeitung und Überprüfung von regionalen Netzanschlussschemata erneuerbarer Energien vorgelegt. Die Verordnung beinhaltet zwei Änderungen...

En savoir plus

  • Nachrichten

Rückgang des Primärenergieverbrauchs und Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien

Ein am 1. August veröffentlichter Bericht der AG Energiebilanz zeigt für das erste Halbjahr 2019 einen Rückgang des Primärenergieverbrauchs in Deutschland um 1,7 %. Dies sei auf einen Rückgang des Kohleverbrauchs für Strom- und Stahlerzeugung zurückzuführen. Dies sollte zu einer deutlichen Reduzierung der CO2-Emissionen führen...

En savoir plus