logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> DFBEW - Gesamtheit aller Publikationsformate zu den fünf Themenblöcken des DFBEW

  • DFBEW-Publikationen

Memo zur CO2-Bepreisung in Frankreich

Das Memo stellt zum einen die wichtigsten Kennzahlen zu Treibhausgasemissionen in Deutschland und Frankreich dar. Zum anderen befasst es sich mit zwei bereits bestehenden Instrumenten der CO2-Bepreisungen in Frankreich:...

En savoir plus

  • Nachrichten

Nicolas Hulot kündigt zusätzliche Ausschreibungsvolumina an

Im Rahmen des Klimagipfels „One Planet Summit“ hat Nicolas Hulot, der französische Minister für ökologischen und solidarischen Wandel, seinen Willen bekräftigt, die Entwicklung der erneuerbaren Energien zu beschleunigen. Am gleichen Tag hat er mitgeteilt dass das Photovoltaik-Ausschreibungsvolumen ab 2018 um 1 GW jährlich steigen wird. Dies gilt für die Ausschreibungen für PV-Dachanlagen zwischen 5...

En savoir plus

  • Nachrichten

Realisierungsrate von gut 90 % in 3. PV-Ausschreibungsrunde

Die Frist für die Antragsstellung auf Förderberechtigung im Rahmen der dritten Ausschreibungsrunde für Photovoltaik-Freiflächenanlagen bezuschlagten Projekte ist am 13. Januar 2018 abgelaufen. Insgesamt wurden in dieser Runde 40 Förderberechtigungen ausgestellt. Es wurde eine Realisierungsrate von 90 % erreicht, die im Vergleich zur zweiten Ausschreibungsrunde stabil geblieben ist...

En savoir plus

  • Nachrichten

2017: Rekordjahr für den Netzanschluss

Zum zweiten Mal in Folge kann der Windenergiesektor in Frankreich einen Rekord vermelden: Bis Ende 2017 wurden Anlagen mit einer Gesamtleistung von 1.692,05 MW ans Netz angeschlossen und damit 131,55 MW mehr als im Vorjahr. Dies geht aus einer Bilanz des Windkraft-Branchenverbandes France Energie Eolienne hervor, die am 18. Januar 2018 vorgestellt wurde. Nach Auffassung der FEE können in der Folge auch die f...

En savoir plus

  • Nachrichten

Zweite Ausschreibung für Offshore-Windparks: Quote für die Ostsee

Die Bundesnetzagentur hat am 30. Januar 2018 die zweiten Ausschreibung für die Netzanbindung und Vergütung von Offshore-Windparks mit einem Volumen von 1.610 MW gestartet. Gebotstermin ist der 03. April 2018. Teilnahmeberechtigt sind Offshore-Windparks, die vor August 2016 genehmigt worden sind bzw. einen fortgeschrittenen Genehmigungsstand aufweisen und nach dem 31. Dezember 2020 in Betrieb genommen werden...

En savoir plus

  • Nachrichten

ENRCIT, der 10 Mio. EUR Investitionsfonds zur Finanzierung von Bürgerenergieprojekten in Frankreich

Am 29. Januar 2018 lancierten das französische Ministerium für ökologischen und solidarischen Wandel sowie die französischen Agentur für Umwelt und Energie einen Investitionsfonds zur Finanzierung von Bürgerenergieprojekten (ENCRIT). Der Fonds ist mit 10 Mio. € ausgestattet, das Pariser Finanzinstitut CDC steuert 5 Mio. € bei, die Bank Crédit Coopératif sowie Ircantec beteiligen sich mit jewe...

En savoir plus

  • Nachrichten

Anteil der Erneuerbare Energien im Stromverbrauch steigt 2017 auf 36 %

Im Jahr 2017 betrug die Erzeugung erneuerbarer Energien 217 TWh, ein Anstieg von 15 % gegenüber 2016. Die Windenergie an Land bleibt die dabei die leistungsstärkste erneuerbare Energiequelle mit 87 TWh im Jahr 2017, ein Anstieg von 31 % im Vergleich zu 2016...

En savoir plus

  • Übersetzung

Übersetzung des Lastenheftes der französischen Ausschreibung für PV-Innovationen

Dieses Anfang September 2017 veröffentlichte Lastenheft ist Grundlage einer Ausschreibung für die Errichtung und den Betrieb innovativer Stromerzeugungsanlagen mittels Sonnenenergie. Die Ausschreibung umfasst ein Gesamtvolumen von 210 MW, das in drei Gebotszeiträumen zu je 70 MW auktioniert wird...

En savoir plus

  • DFBEW-Publikationen

Präsentation und Mitschnitt des Webinars zu Gebäudeenergieeffizienz in Frankreich

Am 12. Dezember 2017 hat das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) ein Webinar zum Thema „Gebäudeenergieeffizienz in Frankreich" veranstaltet und dabei folgende Themen präsentiert: ...

En savoir plus

  • Nachrichten

Grünes Licht der EU-Kommission für Mieterstrom

Am 20. November 2017 hat die Europäische Kommission die Förderung von Mieterstrom beihilferechtlich genehmigt. Nachdem der Bundestag das Mieterstromgesetzt im Laufe des Sommers bereit verabschiedet hatte, kann die Förderung nun anlaufen. Ziel des Mieterstromgesetzes ist es, die Mieter direkt an der Energiewende zu beteiligen und die Energiewende in den Städten zu verstärken...

En savoir plus

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …