logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > > DFBEW - Aktuelles zum Thema Systeme und Märkte

  • Nachrichten

BMWi legt Eckpunkte für eine regionale Grünstromkennzeichnung fest

Am 11. März 2016 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ein Papier veröffentlicht, das Eckpunkte für die Einführung einer regionalen Kennzeichnung von Strom aus Erneuerbare-Energien-Anlagen beinhaltet. Mit der EEG-Reform von August 2014 wurde das so genannte Grünstromprivileg, das eine teilweise Befreiung von der EEG-Umlage auf die Lieferung grünen Stroms ermöglichte, ersatzlos gestrichen....

En savoir plus

  • Nachrichten

Gewinner der Projektausschreibung „Intelligente Stromnetze“ stehen fest

Die französische Umweltministerin Ségolène Royal und der französische Wirtschaftsminister Emmanuel Macron haben am 15. März 2016 die Ergebnisse einer Projektausschreibung zur großflächigen Markteinführung von technologischen Lösungen für intelligente Stromnetze bekannt gegeben. Die Ausschreibung war am 15. April 2015 gestartet....

En savoir plus

  • Nachrichten

Überschuss des EEG-Kontos im Januar weiter angewachsen

Während die Ausgaben für die Förderung von Erneuerbaren-Energien-Anlagen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) im Januar 2016 auf 1,73 Mrd. € gestiegen sind (fast 500 Mio. € mehr im Vergleich zu Januar 2015), ist der Überschuss auf dem EEG-Umlagekonto im Januar 2016 gegenüber dem Vormonat weiter angewachsen....

En savoir plus

  • Nachrichten

Referentenentwurf für EEG-Novelle vorgelegt

Am 29. Februar hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den beteiligten Ressorts der Bundesregierung einen Entwurf für eine für dieses Jahr vorgesehene Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) vorgelegt. Diese haben die Möglichkeit, bis zum 9. März Anmerkungen abzugeben. Am 10. März soll dann ein Ressortgespräch im BMWi folgen. Parallel dazu soll die Anhörung der Bundesländer und ...

En savoir plus

  • Nachrichten

Zubauzahlen 2015 für Wind- und Photovoltaikanlagen leicht rückläufig

Den Ende Februar 2016 veröffentlichen Zubauzahlen für die Windenergie des Generalkommissariats für nachhaltige Entwicklung (Commissariat général du développement durable, CGDD) zufolge belief sich die Gesamtleistung der installierten Windenergieanlagen in Frankreich Ende Dezember 2015 auf 10.308 MW....

En savoir plus

  • Nachrichten

Maßnahmen zur Beschleunigung des Erneuerbaren-Ausbaus in Frankreich

Die französische Umweltministerin Ségolène Royal kündigte am 17. Februar mehrere Vorkehrungen zur Beschleunigung des Ausbaus der erneuerbaren Energien in Frankreich an, darunter die Neuauflage des Verfahrens für Ausschreibungen für Erneuerbare-Energien-Anlagen. Im Zuge dessen wurde die entsprechende Verordnung Nr. 2016-170 vom 18. Februar 2016 am 21. Februar im Französischen Amtsblatt (Journal...

En savoir plus

  • Nachrichten

Strombilanz in Frankreich für das Jahr 2015: Erneuerbare weiter auf dem Vormarsch

Der französische Übertragungsnetzbetreiber RTE hat in seiner Strombilanz für das Jahr 2015 die steigende Tendenz beim Ausbau der erneuerbaren Energien bestätigt. Die französischen Erzeugungskapazitäten aus Kohle sind um 33 % gesunken (-1.500 MW), während Windenergie- und Solaranlagen letztes Jahr 2.000 MW an neuen Kapazitäten verzeichnen konnten....

En savoir plus

  • Nachrichten

Strombedarf Frankreichs zum Jahreswechsel gedeckt

Der Übertragungsnetzbetreiber RTE veröffentlicht jedes Jahr zum Jahreswechsel eine Studie zum Strombedarf Frankreichs während der Wintermonate. Den Ergebnissen des dieses Jahr am 6. November erschienenen Berichts zufolge wird die Stromnachfrage während des Jahreswechsels 2015-2016 gedeckt werden können....

En savoir plus

  • Nachrichten

Bundesnetzagentur rechnet mit starkem Anstieg der Netzentgelte

Gemäß einer internen Analyse der Bundesnetzagentur (BNetzA), die von der Presse aufgegriffen wurde, dürften die Netzentgelte im nächsten Jahr eine deutliche Erhöhung erfahren. Besonders betroffen seien Industriekunden in Ostdeutschland, die an das Hochspannungsnetz des Übertragungsnetzbetreibers 50Hertz angeschlossen sind....

En savoir plus

  • Nachrichten

Anteil der Erneuerbaren am deutschen Strommix Ende 2015 voraussichtlich bei 33 %

Durch eine Rekordeinspeisung erneuerbaren Stroms in die deutschen Netze im Jahr 2015 rechnen das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) zum Jahresende mit einem Anteil erneuerbarer Energien am Bruttostromverbrauch Deutschlands von rund 33 %....

En savoir plus