logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > > DFBEW - Aktuelles zum Thema Systeme und Märkte

  • Nachrichten

Regierungsplan für den Aufbau einer Stromladeinfrastruktur

Die Bundesregierung hat ihren Masterplan Ladeinfrastruktur veröffentlicht. Ziel ist es, die Entwicklung der Elektromobilität zu beschleunigen, um die Klimaziele bis 2030 zu erreichen. Um diese Ziele zu erreichen, muss das Land bis 2030 zwischen sieben und zehn Millionen Elektrofahrzeuge auf die Straße bringen, und die Zahl der öffentlichen Ladestellen muss eine Million betragen...

En savoir plus

  • Nachrichten

EEG Umlage erhöht sich

In einer Pressemitteilung haben die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber am 15. Oktober angekündigt, dass die EEG-Umlage 2020 gegenüber 2019 um 5,5 % steigen wird. Die Umlage war zwei Jahre in Folge gesunken, wird aber 2020 auf 6,756 ct/kWh steigen. Damit liegt sie leicht unter dem Wert von 2018 (6,792 ct/kWh)...

En savoir plus

  • Nachrichten

Versorgungsunterbrechung: Auslösung des automatischen Mechanismus bei Frequenzabfall im Netz

Angesichts einer Abnahme der Frequenz innerhalb des europäischen Netzes wurde das System zur Versorgungsunterbrechung vom französischen Übertragungsnetzbetreiber RTE am 7. Oktober zum zweiten Mal in diesem Jahr aktiviert. Die Aktivierung dieser Vorrichtung ermöglichte es, den Energiebedarf um 1 400 MW zu reduzieren, indem die Stromversorgung von 22 elektrointensiven Industrieanlagen in weniger als 5 bis 30 Sekunden...

En savoir plus

  • Nachrichten

Französisches Energie- und Klimagesetz verabschiedet

Der Entwurf des Energie- und Klimagesetzes wurde am 25. September im französischen Parlament verabschiedet. Hauptziel des Gesetzes ist, die Ziele des frz. Energiewendegesetzes von 2015 zu aktualisieren, die Umsetzung der Energiepolitik der Regierung zu beschleunigen sowie die neue mehrjährige Programmplanung für Energie mit dem Gesetz in Einklang zu bringen...

En savoir plus

  • Nachrichten

Klimakabinett beschließt Eckpunkte für ein neues Klimaschutzprogramm

Am 20. September, Tag des globalen Streiks für das Klima, zu dem die Bewegung Fridays for Future aufgerufen hatte, hat die Bundesregierung durch das sogenannte Klimakabinett Eckpunkte für ein Klimaschutzprogramm 2030 veröffentlicht, welches noch in diesem Jahr in ein neues Klimaschutzgesetz münden soll. Das Papier erklärt, wie durch Maßnahmen in den verschiedenen Sektoren die deutschen Klimaziele bis zum Jahr 2030 err...

En savoir plus

  • Nachrichten

Vorstellung des Gesetzentwurfs über regionale Anschlussprogramme für erneuerbare Energien

Die französische Ministerin für den ökologischen und solidarischen Wandel, Elisabeth Borne, hat dem Ministerrat am 24. Juli den Gesetzentwurf zur Ratifizierung der Verordnung vom 22. Mai 2019 zur Vereinfachung des Verfahrens bei der Ausarbeitung und Überprüfung von regionalen Netzanschlussschemata erneuerbarer Energien vorgelegt. Die Verordnung beinhaltet zwei Änderungen...

En savoir plus

  • Nachrichten

Rückgang des Primärenergieverbrauchs und Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien

Ein am 1. August veröffentlichter Bericht der AG Energiebilanz zeigt für das erste Halbjahr 2019 einen Rückgang des Primärenergieverbrauchs in Deutschland um 1,7 %. Dies sei auf einen Rückgang des Kohleverbrauchs für Strom- und Stahlerzeugung zurückzuführen. Dies sollte zu einer deutlichen Reduzierung der CO2-Emissionen führen...

En savoir plus

  • Nachrichten

Neue Ministerin für den ökologischen und solidarischen Wandel und neue Energiegeneraldirektorin in Frankreich

Nach dem Rücktritt von François de Rugy, wurde Elisabeth Borne am 16. Juli zur Ministerin für den ökologischen und solidarischen Wandel berufen. Darüber hinaus schlug Emmanuel Macron die Ernennung von Virginie Schwarz, bisher Direktorin für Energie im MTES, als Geschäftsführerin von Météo France vor...

En savoir plus

  • Nachrichten

Konsultation zum Entwurf des integrierten Nationalen Energie- und Klimaplans

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat am 14. Juni eine Online-Konsultation zum Entwurf des integrierten Nationalen Energie- und Klimaplans gestartet. Der Entwurf war bereits Ende letzten Jahres veröffentlicht und an die EU-Kommission übermittelt worden. Die nationalen Energie- und Klimapläne bilden das Kernelement eines EU-weiten Planungs- und Monitoringsystems...

En savoir plus

  • Nachrichten

Französische Nationalversammlung verabschiedet Gesetz zu Energie- und Klimafragen

Die französische Nationalversammlung hat am 28. Juni in erster Lesung den Entwurf eines Gesetzes zu  Energie- und Klimafragen verabschiedet. Ursprünglich sollte das Gesetz lediglich der Anpassung einiger Zielsetzungen des französischen Energiewendegesetzes von 2015 dienen, namentlich hinsichtlich der Reduzierung des Anteils der Kernenergie am Strommix auf 50 % bis 2035...

En savoir plus