logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > DFBEW - Aktuelles zum Thema Systeme und Märkte

  • Nachrichten

Konsultation zum Entwurf des integrierten Nationalen Energie- und Klimaplans

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat am 14. Juni eine Online-Konsultation zum Entwurf des integrierten Nationalen Energie- und Klimaplans gestartet. Der Entwurf war bereits Ende letzten Jahres veröffentlicht und an die EU-Kommission übermittelt worden. Die nationalen Energie- und Klimapläne bilden das Kernelement eines EU-weiten Planungs- und Monitoringsystems...

En savoir plus

  • Nachrichten

Französische Nationalversammlung verabschiedet Gesetz zu Energie- und Klimafragen

Die französische Nationalversammlung hat am 28. Juni in erster Lesung den Entwurf eines Gesetzes zu  Energie- und Klimafragen verabschiedet. Ursprünglich sollte das Gesetz lediglich der Anpassung einiger Zielsetzungen des französischen Energiewendegesetzes von 2015 dienen, namentlich hinsichtlich der Reduzierung des Anteils der Kernenergie am Strommix auf 50 % bis 2035...

En savoir plus

  • Nachrichten

Strukturhilfen für Kohleregionen: Bundeskabinett beschließt Eckpunkte

Das Bundeskabinett hat die Eckpunkte eines Strukturstärkungsgesetzes für die vom Kohleausstieg betroffenen Regionen verabschiedet. In ihrem Abschlussbericht vom Januar dieses Jahres empfiehlt die Kohlekommission Unterstützung für die deutschen Kohleregionen in Höhe von 40 Milliarden Euro über einen Zeitraum von 20 Jahren...

En savoir plus

  • Nachrichten

Frankreich schafft einen „Rat für Umweltschutz“

Der Rat für Umweltschutz wird unter Leitung des Präsidenten der Republik in regelmäßigen Sitzungen den Premierminister sowie die hauptsächlich mit umwelt- und energiepolitisch relevanten Fragen befassten Minister zusammenbringen. Aufgabe der neuen Institution ist es, die Leitlinien der französischen Umwelt- und Energiepolitik zu erarbeiten, Prioritäten für politisches Handeln zu identifizieren, deren Umsetzung voran...

En savoir plus

  • Nachrichten

Berlin Energy Transition Dialogue (BETD) und Konsultationen mit Nachbarländern

Am 9. und 10. April fand die fünfte Ausgabe des Berlin Energy Transition Dialogue, einer internationalen Energiewendekonferenz, im Auswärtigen Amt statt. Während der zwei Tage diskutierten Ministerinnen und Minister und ihre Delegationen (insgesamt 2.000 Gäste aus 100 Ländern) über die globale Energiewende...

En savoir plus

  • Nachrichten

Stellungnahme der französischen Umweltbehörde zur PPE

Die französische Umweltbehörde ist eine unabhängige Institution, die damit beauftragt ist, Stellungnahmen zu Plänen, Programmen und Projekten abzugeben, welche einer Umweltprüfung unterliegen. Die Behörde hat am 26. April eine Stellungnahme zur mehrjährigen Programmplanung für Energie veröffentlicht und darin unter anderem folgende Empfehlungen gegeben:...

En savoir plus

  • Nachrichten

EuGH-Urteil: Fördersystem für erneuerbare Energien beinhaltet keine staatlichen Beihilfen

Der Gerichtshof der Europäischen Union hat mit Urteil vom 28. März 2019 einen Beschluss der Europäischen Kommission, wonach das deutsche Gesetz über erneuerbare Energien in seiner Fassung von 2012 staatliche Beihilfen umfasst habe, für nichtig erklärt. Die EU-Kommission hatte mit Beschluss vom 25. November 2014 die Förderung nach dem EEG in der Fassung von 2012 sowie die energieintensiven Unternehmen gewäh...

En savoir plus

  • Nachrichten

Frankreich übernimmt Vizepräsidentschaft der UN-Umweltversammlung

Brune Poirson, Staatsekretärin im französischen Ministerium für ökologischen und solidarischen Wandel (MTES) wurde für zwei Jahre zur Vizepräsidentin der Umweltversammlung der Vereinten Nationen gewählt, wie die französische Regierung am 20. März mitteilte. Die Position geht damit erstmals an Frankreich...

En savoir plus

  • Nachrichten

Netzausbau: Entwurf des Netzentwicklungsplans 2030, Version 2019

Die deutschen Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW haben am 4. Februar 2019 ihren gemeinsam ausgearbeiteten ersten Entwurf des Netzentwicklungsplans 2030 vorgestellt. Erstmals wird dabei das im Koalitionsvertrag vereinbarte Ziel eines Anteils von 65 % erneuerbare Energien am Bruttostromverbrauch bis 2030 berücksichtigt...

En savoir plus

  • Nachrichten

RTE veröffentlicht französische Strombilanz für 2018

Der franzöische Übertragungsnetzbetreiber RTE veröffentlicht jedes Jahr eine Strombilanz, die einen umfassenden Überblick über das Stromsystem des vergangenen Jahres liefert. Im Febrauar 2019 wurde der Bericht zum Gesamtjahr 2018 veröffentlicht. Im Jahr 2018 blieb der Stromverbrauch in Frankreich zum sechsten Mal in Folge stabil...

En savoir plus