logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> Datenschutzinformationen

Informationen zur Datenverarbeitung gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

I. Allgemeine Informationen

1. Verantwortlicher, Kontaktdaten
2. Datenschutzbeauftragter, Kontaktdaten

II. Informationen zu Daten, die vom DFBEW-OFATE verarbeitet werden

3.   Zweck der Datenverarbeitung; Rechtsgrundlagen
4.   Kategorien von Daten, die verarbeitet werden
5.   Kategorien von Empfängern
6.   Dauer der Speicherung
7.   Rechte der Betroffenen
8.   Recht, die Einwilligung zu widerrufen; Widerspruchsrecht
9.   Beschwerderecht gegenüber der Aufsichtsbehörde
10. Quellen

III. Informationen zu Daten, die durch die Bestellung unseres Newsletters und durch den Besuch unserer
     Internetseite verarbeitet werden

11. Newsletter
12. Anmelde-, Kontakt- und Registrierungsformulare
13. Cookies und Plug-Inns, Übermittlung an Drittländer
14. Hyperlinks

 

1. Verantwortlicher, Kontaktdaten

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch das Deutsch-französische Büro für die Energiewende / Office franco-allemand pour la transition énergétique e.V. (DFBEW-OFATE) ist:

Deutsch-französisches Büro für die Energiewende / Office franco-allemand pour la transition énergétique e.V.
vertreten durch den Vorstand Sven Rösner
Scharnhorststraße 34-37
D-10115 Berlin
Tel.: +49 (0)30 18 615 6406
Fax: +49 (0)30 18 305 2349
E-Mail: sven.roesner@developpement-durable.gouv.fr

2. Datenschutzbeauftragter, Kontaktdaten

Den Datenschutzbeauftragten des DFBEW erreichen Sie unter data@dfbee.eu oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

3. Zweck der Datenverarbeitung; Rechtsgrundlagen

3.1. Das DFBEW-OFATE verarbeitet personenbezogene Daten zur Förderung des Vereinszwecks nach § 2 seiner Satzung, nämlich insbesondere zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Deutschland im Bereich der erneuerbaren Energien und dies insbesondere durch informelle und kommunikative Maßnahmen (Öffentlichkeitsarbeit), wie etwa die Organisation von Veranstaltungen, die Vermittlung von Informationen, der Informationsaustausch und die Vernetzung von Akteuren und Interessierten.

Dabei werden im Einzelfall im Auftrag von Behörden oder sonstigen staatlichen Stellen und/oder öffentlichen Einrichtungen personenbezogene Daten verarbeitet, um Aufgaben im öffentlichen Interesse wahrzunehmen oder Gefahren für die staatliche oder öffentliche Sicherheit abzuwehren, insbesondere im Zusammenhang mit der Veranstaltungsorganisation und -durchführung im Zusammenarbeit mit diesen Stellen.

3.2. Die Verarbeitung erfolgt

- aufgrund von Einwilligungen der davon Betroffenen (vgl. Art. 6 Abs. 1 Ziffer a DS-GVO).

- weil dies zur Erfüllung eines Vertrages mit den Betroffenen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der Betroffenen erfolgen, erforderlich ist (vgl. Art. 6 Abs. 1 Ziffer b DS-GVO, § 26 BDSG).

- weil dies zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, oder zur Abwehr von Gefahren für die staatliche oder öffentliche Sicherheit erforderlich ist (vgl. Art. 6 Abs. 1 Ziffer e DS-GVO; § 24 Abs. 1 Nr. 1 BDSG).

- weil dies zur Wahrung der berechtigten Interessen des DFBEW-OFATE oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte oder Grundfreiheiten der Betroffenen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (vgl. Art. 6 Abs. 1 Ziffer f DS-GVO).

Berechtigtes Interesse des DFBEW-OFATE ist es v.a., den Vereinszweck zu fördern. Berechtigte Interessen Dritter sind v.a. die der Mitglieder des DFBEW-OFATE, die von Personen und Unternehmen aus der Erneuerbaren-Energien-Branche, die von Akteurinnen und Akteuren aus der Politik, Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft, die von Behörden und sonstigen staatlichen Stellen und/oder öffentlichen Einrichtungen, die von zwischenstaatlichen, überstattlichen oder nichtstaatlichen Organisationen und die der Öffentlichkeit, über Erneuerbaren-Energien informiert und bei der Förderung deren Entwicklung, am Wissenstransfer und beim Abbau von Hemmnissen in diesem Bereich unterstützt zu werden.

- weil dies aufgrund sonstiger Rechtsvorschriften erlaubt oder vorgeschrieben ist.

4. Kategorien von Daten, die verarbeitet werden

Insbesondere Namen, Firmen oder sonstige Bezeichnungen natürlicher und juristischer Personen, ihre Kontaktdaten (wie Anschriften-Adressen, Telefon- und Faxnummern und E-Mail-Adressen etc.), die für die Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen erforderlichen Daten (wie Bank- und Kontodaten etc.), die für die Finanz- und Lohnbuchhaltung erforderliche Daten sowie sonstige dem Verarbeitungszeck nach Nr. 3 dienende personenbezogene Daten. 

5. Kategorien von Empfängern

Empfänger sind die unter Nr. 3.2 aufgeführten Dritten, Vertragspartner und die Öffentlichkeit, mit denen der DFBEW-OFATE zur Förderung des Verarbeitungszwecks zusammenarbeitet, kommuniziert oder vertraglich oder tatsächlich verbunden ist.

Das  DFBEW-OFATE arbeitet dabei mit Auftragsverarbeitern zusammen, insbesondere um seine elektronische Kommunikation und/oder die Kommunikation im Zusammenhang mit der Veranstaltungsorganisation und -durchführung abzuwickeln, insbesondere das Einladungsprozedere. Dies sind v.a. Anbieter von Datenbank- und Kommunikationssoftware sowie Anbieter von Cloud-Diensten, auf denen diese Software gehostet wird. Zu diesem Zweck werden den Auftragsverarbeitern gegebenenfalls personenbezogene Daten übermittelt. Die Auftragsverarbeiter unterliegen dabei den Weisungen des DFBEW-OFATE hinsichtlich der Art und Weise der Verarbeitung dieser Daten und sind gegenüber dem DFBEW-OFAT verpflichtet, diese Daten nach Erreichen des Kommunikationszwecks bzw. auf Weisung des DFBEW-OFATE zu löschen, wenn und soweit nicht gesetzliche Vorschriften etwas abweichendes regeln oder Anweisungen öffentlicher Stellen aufgrund solcher Vorschriften etwas abweichendes anordnen.

6. Dauer der Speicherung

Der  DFBEW-OFATE speichert personenbezogene Daten nur solange, wie die Einwilligung der davon Betroffenen vorliegt bzw. dies zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks nach Nr. 3 erforderlich ist. Liegen diese Voraussetzungen nicht mehr vor, werden solche Daten von DFBEW-OFATE gelöscht.

Die Dauer der Speicherung und Löschung der Daten stehen unter dem Vorbehalt, dass nicht gesetzliche Vorschriften hinsichtlich deren Aufbewahrung oder der Löschung etwas anderes erlauben oder vorsehen.

7. Rechte der Betroffenen

Die von der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Betroffenen können gegenüber dem  DFBEW-OFATE Rechte auf Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten haben, auf Berichtigung dieser Daten, auf deren Löschung, auf Einschränkung deren Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit.

8. Recht, die Einwilligung zu widerrufen; Widerspruchsrecht

Sofern die Betroffenen in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch das DFBEW-OFATE eingewilligt haben, haben sie das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Sofern die Verarbeitung im überwiegenden Interesse des DFBEW-OFATE oder Dritter erfolgt (vgl. vorstehende Nr. 3.2. und Art. 6 Abs. 1 Ziffer f DS-GVO), haben sie zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus einer besonderen Situation der Betroffenen ergeben, dieser Verarbeitung zu widersprechen. 

Der Widerruf bzw. der Widerspruch sollen schriftlich oder in Textform erfolgen und zwar an das DFBEW-OFATE über die unter der vorstehenden Ziffer 1 genannten Kontaktdaten.

9. Beschwerderecht gegenüber der Aufsichtsbehörde, Rechtsbehelf

Die Betroffen haben das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde in ihrem Mitgliedsstaat, ihres Aufenthaltsortes, ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes zu beschweren, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt. Sie haben zudem das Recht auf einen gerichtlichen Rechtsbehelf, wenn sie der Ansicht sind, dass die ihnen aufgrund der DS-GVO zustehenden Rechte durch eine nicht im Einklang mit der DS-GVO stehende Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden.

Zuständige Aufsichtsbehörde in Deutschland ist:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219
Besuchereingang: Puttkamerstraße 16-18 (5. Etage)
D-10969 Berlin
Telefon: +49 30 13889-0
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

Zuständige Aufsichtsbehörde in Frankreich ist:

Commission Nationale de L'Informatique et des Libertés (CNIL)
3 Place de Fontenoy
TSA 80715
F-75334 Paris Cedex 07
Telefon: +33 1 53 73 22 22
Online-Beschwerde: https://www.cnil.fr/fr/plaintes

10. Quellen

Das DFBEW-OFATE verarbeitet personenbezogene Daten v.a. aus öffentlich zugänglichen Quellen, insbesondere aus Verzeichnissen, in denen Angaben zu Unternehmen, Behörden oder Personen von diesen entweder freiwillig oder aufgrund von Rechtsvorschriften öffentlich gemacht werden, wie etwa Impressen auf Internetseiten oder Sozialen Netzwerken oder weil diese dem DFBEW-OFATE zum Zwecke der Kommunikation im Zusammenhang mit dem Verarbeitungszweck von den Betroffenen mitgeteilt wurden, wenn diese Kommunikation nicht ausdrücklich oder erkennbar zu rein privaten Zwecken erfolgt.

11. Newsletter

Unsere Mitglieder haben die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und unserer Mailings über unsere Publikationen und Veranstaltungen verwendet. Sobald Sie sich per E-Mail für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: newsletter@dfbee.eu oder klicken Sie auf den Abmeldelink in der E-Mail. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter- und Mailing-Versand. 

12. Anmelde-, Kontakt- und Registrierungsformulare

Die Daten, die vom Besucher unserer Internetseite https://energie-fr-de.eu/de in die Eingabefelder unserer Anmelde-, Kontakt- und Registrierungsformulare eingeben werden, werden über unseren Webserver nur an uns übermittelt. Sie werden von uns nur unter den in den vorstehenden Ziffern 1. – 10. genannten Umständen nur zur Bearbeitung der u.a. Zwecke verwendet.

Diese Übermittlung und Verwendung findet nur statt, wenn die die Eingabefenster ausfüllende Person durch Klicken des dort vorhandenen Kästchens zuvor in diese Übermittlung und Verwendung eingewilligt hat.

Über unsere Anmeldeformulare können Sie sich zur Teilnahme an unseren Veranstaltungen anmelden. Die Anmeldeformulare finden Sie unter der Rubrik „Veranstaltungen“ auf den jeweiligen Subdomains zur näheren Beschreibung der jeweiligen Veranstaltung. Die Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung und zur Verwendung im Rahmen und im Zusammenhang mit der Veranstaltung und der dafür vereinbarten Bedingungen benutzt.

Über unser Kontaktformular unter der Subdomain https://energie-fr-de.eu/de/kontakt/kontaktieren-sie-uns.html können Sie Anfragen an uns richten. Die Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage benutzt.

Über unser Registrierungsformular unter der Subdomain https://energie-fr-de.eu/de/mitgliederbereich/registrierung.html können unsere Mitglieder und deren Mitarbeiter sich in den Mitgliederbereich einloggen. Die Daten werden zur Mitgliederverwaltung benutzt.

13. Cookies und Plug-Inns, Übermittlung an Drittländer

Die Programme, die unsere Internetseiten über die Domain https://energie-fr-de.eu/de und ihren Subdomains bei einem Besuch über einen Webbrowser darstellen und die bei unserem Webserver gespeichert sind (unsere Internetseiten), beinhalten so genannte Cookies und Plug-Inns der unten angegebenen Unternehmen.

Dies sind Dateien, die Informationen im Verhältnis zwischen unseren Internetseiten bzw. unserem Webserver und dem Webbrowser des Besuchers platzieren und austauschen können bzw. Programmelemente auf unserer Internetseite von Betreibern anderer Internetseiten (Sozialer Medien), die eine Verbindung zu den Servern der Betreiber der anderen Internetseiten und damit auch den Austausch von Informationen bewirken, die durch den Besuch unserer Internetseite erhoben werden (z.B. IP-Adressen).

Die durch diese Funktionen verursachte Übermittlung von Daten erfolgt auch an Unternehmen, die ihren Sitz nicht in Mitgliedsländern der EU haben. Namentlich die unten angegebenen Betreiber Sozialer Medien. Wir weisen darauf hin, dass diese Übermittlung in Bezug auf personenbezogene Daten, wie z.B. IP-Adressen, zu Verarbeitungen führen kann, die von uns nicht beinflussbar sind (z.B. Profilerstellungen). Dies stellt ein nicht kalkulierbares Risiko für die Rechte der Betroffenen, v.a. im Hinblick auf ihre personenbezogenen Daten dar, insbesondere wegen der Unwägbarkeiten hinsichtlich der Rechtslage und Rechtsdurchsetzung im Ausland und dem Fehlen angemessener Garantien.

Wir haben daher die Nutzung dieser Internetseiten davon abhängig gemacht, dass die Besucher in die Verwendung der nachfolgend aufgeführten Cookies und Plug-Inns einwilligen.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Dazu muss in den Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren” ausgewählt werden. Wenn keine Cookies vom Browser akzeptiert werden, kann der Funktionsumfang des Internetangebots eingeschränkt sein.

13.1. Unsere Internetseiten verwenden Cookies des Webanalysedienstes „Google Analytics“ und des Standortermittlungsdienstes „Google Maps“. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Dabei erheben und speichern wir Daten, die beim Besuch unserer Internetseite anfallen, um das Verhalten der Besucher zu analysieren, u.a. die IP-Adressen, die den Geräten zugewiesen sind, über die unsere Internetseiten besucht werden. Wir übermitteln diese Daten an die Google Inc. in die USA.

Für die Nutzung dieser Dienste und die dabei erhobenen Daten hat die Google LLC Nutzungsbedingungen aufgestellt, die hier abgerufen werden können:

https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de und https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html
https://adssettings.google.com/authenticated
https://policies.google.com/privacy 

13.2. Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden, angeboten durch die Twitter Inc.,
1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen finden sich in der Twitter-Datenschutzrichtlinie unter: https://twitter.com/de/privacy

13.3. Unsere Website nutzt Plugins des Netzwerk-Diensteanbieters LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation,
2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA
bzw. die LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Ireland. Bei Aufruf einer unserer Seiten mit integriertem LinkedIn-Plugin, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den "Recommend-Button" von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

13.4. Unser Webserver, die domainfactory GmbH Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning (https://www.df.eu/de/impressum/), verwendet Cookies, mit denen s.g. Server-Log-Files erzeugt werden, also Dateien, die Informationen enthalten, die bei der Kommunikation zwischen dem Webbrowser des Besuchers und unserem Webserver beim Besuch unserer Internetseiten ausgetauscht werden. Dazu gehören nach unserer Kenntnis u.a. auch die IP-Adressen der Besucher, mit denen ein Personenbezug grundsätzlich hergestellt werden könnte. Diese Datenerhebung erfolgt allerdings ohne unsere Veranlassung und Willen und ohne unseren Einfluss. 

14. Hyperlinks

Unsere Internetseiten enthalten elektronische Verweise (Hyperlinks) auf die elektronischen Informations- und Kommunikationsdienste dritter Anbieter (Dienste). Durch das ‚Klicken‘ dieser Hyperlinks werden die Besucher unserer Internetseiten auf diese Dienste verwiesen. Es ist wahrscheinlich, dass der dadurch veranlasste Besuch dieser Dienste dazu führt, dass deren Anbieter oder weitere Dritte personenbezogene Daten erheben, wie etwa die IP-Adressen. Das DFBEW-OFATE ist weder für die Inhalte dieser Dienste verantwortlich, noch für die durch das Auslösen der Verweisungen durch Klicken der Hyperlinks möglicherweise verursachte Erheben personenbezogener Daten durch die Anbieter der Dienste oder weiterer Dritter.