logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > > > Zusammenfassung der Konferenz zu den Kosten der Onshore- und Offshore-Windenergie

Zusammenfassung der Konferenz zu den Kosten der Onshore- und Offshore-Windenergie

Die von rund 140 Teilnehmern besuchte Konferenz „Kosten der Onshore- und Offshore-Windenergie senken: Herausforderungen und Chancen für die Branche in Deutschland und Frankreich“, die Akteure der Onshore- und Offshore-Windbranche, Vertreter der Ministerien und anderer öffentlicher Institutionen am 15. November 2012 in der Deutschen Botschaft in Paris versammelte, bot Anlass, die Kostenstruktur von Onshore-Projekten, deren Finanzierung oder auch die Herausforderung von Transport und Logistik, insbesondere in Frankreich, zu beleuchten.

Ganz besonderes Interesse galt den Offshore-Themen, die im Rahmen der Konferenz vorgestellt wurden: Von der zu erwartenden Kostenentwicklung der Projekte in den kommenden Jahren über die Finanzierung von Offshore-Windparks bis hin zu einer kosteneffizienten Gestaltung der Logistik, die beispielsweise über die Synergie von Know-how deutscher und französischer Unternehmen erfolgen kann, sowie den konkreten Betriebsergebnissen des deutschen Offshore-Parks alpha ventus bzw. der Senkung von Service- und Wartungskosten im Offshore-Bereich mit einem ausführlichen Erfahrungsbericht aus der Praxis. Das Interesse an einem grenzübergreifenden, deutsch-französischen Erfahrungsaustausch spiegelte sich nicht zuletzt im regen Austausch zwischen den Teilnehmern und den Referenten auch am Rande der Konferenz wider.

#

Download Mitgliedern vorbehalten

ZURÜCK ZU DEN NACHRICHTEN