logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Webinar zur europäischen Renovierungswelle

Webinar zur europäischen Renovierungswelle

Effizienz & Wärme

#

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) veranstaltete am 24. März 2021 ein Webinar auf Englisch zum Thema:

The European Renovation Wave:
A comparative analysis of the German and French Long-Term Renovation Strategies (LTRS)

Im Durchschnitt entfallen etwa 40 % des gesamten europäischen Endenergieverbrauchs auf den Gebäudesektor, der wiederum für 36 % der Treibhausgasemissionen verantwortlich ist. Um die Energieeffizienz des Gebäudebestandes zu steigern, hat die europäische Kommission eine neue Renovierungswelle eingeleitet. Im Rahmen der EU-Energieeffizienzrichtlinie haben Frankreich und Deutschland langfristige Renovierungsstrategien erstellt (Long-Term Renovation Strategies, LTRS) um die Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen zu beschleunigen.

Nach einem Überblick des Gebäudebestandes in Frankreich und Deutschland, hat sich das Webinar näher mit den europäischen Zielsetzungen sowie dem Inhalt der französischen und deutschen Renovierungsstrategien befasst. Politische Maßnahmen und Mechanismen um energetische Sanierungen zu beschleunigen und Investitionen zu mobilisieren wurden miteinander verglichen. Das Webinar hat sich dabei auf eine Studie der BPIE gestützt, in der die langfristigen Renovierungsstrategien unterschiedlicher EU-Mitgliedsstaaten bewertet und verglichen wurden.

Referentinnen des Buildings Performance Institute Europe (BPIE):

  • Sibyl Steuwer, Head of the BPIE Berlin Office
  • Hélène Sibileau, Senior Policy Advisor BPIE

Moderator: Sven Rösner (DFBEW)

 

Das Webinar fand am 24. März 2021 von 10 bis 11 Uhr in englischer Sprache statt. Die Teilnahme war kostenlos.

Die Präsentation und das Video des Webinars können nach erfolgtem Login in den DFBEW-Mitgliederbereich auf dieser Seite eingesehen werden. Mitarbeiter eines DFBEW-Mitglieds, die bisher noch kein Benutzerkonto haben, können dieses über diesen Link anlegen.

Zurück zu den Veranstaltungen