logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Side Event E-world 2020: Wege zum optimierten Stromverbrauch in der Industrie

Side Event E-world 2020: Wege zum optimierten Stromverbrauch in der Industrie

Systeme & Märkte

Essen

#

Am 12. Februar 2020 veranstaltete das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) zusammen mit der Strombörse EPEX SPOT anlässlich der E-world in Essen ein Side Event zum Thema:

Wege zum optimierten Stromverbrauch in der Industrie:
Eigenverbrauch, Energieeffizienz, Digitalisierung

Folgende Aspekte wurden mit rund 90 Teilnehmern im Rahmen dieses deutsch-französischen Erfahrungsaustauschs diskutiert:

  • Energie- und Klimastrategie aus Industrieperspektive
  • Künstliche Intelligenz im Dienste des Verbrauchs
  • Lokaler Flexibilitätsmarkt
  • Eigenverbrauch in der Industrie
  • Optimierung zur Erhöhung der wirtschaftlichen und ökologischen Effizienz

 

Mitveranstalter:

Partner des Get-togethers:

BEGRÜSSUNG UND
EINFÜHRUNG

Antoine Chapon
Stellvertretender Geschäftsführer
Deutsch-französisches Büro für die Energiewende (DFBEW)


Dr. Wolfram Vogel
Director Public & Regulatory Affairs and Communications
EPEX SPOT

NEUE MODELLE
UND INSTRUMENTE FÜR DIE INDUSTRIELLE ENERGIEEFFIZIENZ

Effiziente Energie- und Klimastrategie aus der Industrieperspektive

Arne Grein
Head of Energy Markets
Ökotec Energiemanagement GmbH


Künstliche Intelligenz im Dienste der industriellen Verbrauchssteuerung

Anthony Gadiou
Chief Digital Officer
Metron

DIE INDUSTRIE
ALS AKTEUR DER ENERGIEWENDE

Der lokale Flexibilitätsmarkt Enera: Beitrag der Industrie zur Behebung von Netzengpässen

Ralf Ott
Adviser Customers & Markets, Market Development
TenneT TSO GmbH


Bestandsaufnahme des Eigenverbrauchs in der Industrie in Frankreich und Deutschland

Dr. Christian Hampel
Rechtsanwalt, Associate Partner, Energy Law
EY Law Berlin


Panel:
Optimierung von Verbrauch und Energieeffizienz zur Erhöhung der wirtschaftlichen und
ökologischen Effizienz in der Industrie

  • Matthias Nerger, Referatsleiter „Energieeffizienz, Klimagerechte Gebäude und Quartiere, Klimaneutrale Landesverwaltung, Wärme“, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Prof. Dr. Stefan Niessen, Head of Technology Field Energy Systems, Siemens
  • Jean-Philippe Perrot, Vizepräsident der Kommission für Klima und Energieeffizienz, französischer Verband der energieintensiven Industrie (UNIDEN)

Zurück zu den Veranstaltungen