logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Politische Matinée zur Just Transition

Politische Matinée zur Just Transition

Gesellschaft, Umwelt & Wirtschaft

Online

#

  • Beschreibung
  • Programm
  • Ort
  • Anmeldung

Am 22. Juni 2021 veranstaltet das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) gemeinsam mit der französischen Botschaft in Berlin eine politische Matinée zum Thema:

Ein deutsch-französischer Austausch zur Just Transition:
Wie gelingt eine gerechte Verteilung der Kosten und Nutzen der Energiewende?

Die Energiewende geht Hand in Hand mit der Frage nach der fairen Verteilung ihrer Kosten und Nutzen und wird damit zu einer Frage der sozialen und wirtschaftlichen Gerechtigkeit. Diese Frage stellt sich vor allem im Bereich der energetischen Gebäudesanierung. Um die Energiewende zum Erfolg zu führen, ist es unerlässlich, eine faire Verteilung der Kosten und Lasten zu fördern.

Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Erholung und der von der Europäischen Kommission angekündigten Sanierungswelle wird sich der Austausch an diesem politischen Vormittag auf die Frage konzentrieren, wie die Kosten und Nutzen der Energiewende gerecht verteilt werden können. Die Veranstaltung befasst sich insbesondere mit konkreten Ansätzen für eine Just Transition im Bereich der energetischen Sanierung von Gebäuden.

 

Die Veranstaltung findet online statt und wird simultan auf Deutsch und Französisch übersetzt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das DFBEW wird 15 Jahre! Da aufgrund der Corona-Pandemie kein Festakt stattfinden kann, wurde die Politische Matinée ausgewählt, um dieses Jubiläum zu feiern.

 

Partner:

Die Veranstaltung findet ausschließlich online statt.

Die Teilnahme an diesem Politischen Vormittag ist kostenlos.

 

Mitglied oder Behörde*

*Pflichtfelder

 

Die Online-Konferenz findet über den Anbieter "Zoom" statt (https://zoom.us/).
Bitte beachten Sie dazu unsere Datenschutzinformationen, insbesondere die Nrn. 5, 13 und 14, sowie unsere Datenschutzhinweise für Videokonferenzen und Webinare via ZOOM.

 

Meine Eingaben in die Eingabefelder habe ich auf Fehler überprüft, eventuelle Fehler wurden von mir korrigiert und ich bestätige, dass meine Eingaben fehlerfrei sind.

Die Beschreibung, das Programm, die besonderen Bedingungen der Veranstaltung und die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Deutsch-Französischen Büros für die Energiewende (DFBEW) zu der Veranstaltung "Politischer Vormittag: Ein deutsch-französischer Austausch zur Just Transition: Wie gelingt eine gerechte Verteilung der Kosten und Nutzen der Energiewende?" habe ich zur Kenntnis genommen, bin damit einverstanden und möchte gern zu diesen Bedingungen an der Veranstaltung teilnehmen.

Die Datenschutzinformationen des DFBEW, insbesondere die darin enthalten Hinweise zu meinen Rechten und zu den Risiken, die bei einer Daten-Übermittlung an Unternehmen entstehen, die ihren Sitz nicht in Mitgliedsländern der EU haben, habe ich zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine oben eingegebenen Daten in diesem Rahmen vom DFEBW zur Bearbeitung der Anmeldung und zur Verwendung im Rahmen und im Zusammenhang mit der Veranstaltung und der dafür vereinbarten Bedingungen benutzt werden.

Indem Sie den folgenden Button „Anmeldung senden“ klicken, schicken Sie Ihre Anmeldung an uns ab.
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

 

Ihre Anmeldung gilt als Ihr Angebot ans uns, an der beschriebenen Veranstaltung zu den genannten Bedingungen teilnehmen zu wollen. Sie erhalten von uns umgehend eine automatische Eingangsbestätigung Ihres Angebotes. Diese enthält die Angaben Ihrer Anmeldung. Kurz darauf erhalten Sie von uns eine gesonderte Teilnahmebestätigung. Diese gilt als Annahme Ihres Angebotes und führt zum Vertragsschluss. Die Versendungen erfolgen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Die Vertragstexte werden von uns gespeichert. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind deutsch und französisch.

Probleme bei der Anmeldung?
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus und akzeptieren Sie die AGB und Datenschutzinformationen. Sollten Sie trotzdem noch Probleme haben, wenden Sie sich bitte direkt per e-Mail an uns und wir werden Ihnen so schnell wie möglich helfen.

Zurück zu den Veranstaltungen