logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Politische Matinée „Sektorielle Integration der Energiesysteme“

Politische Matinée „Sektorielle Integration der Energiesysteme“

Systeme & Märkte

Online

#

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende veranstaltete am 8. Dezember 2020 eine Online-politische Matinée zum Thema:

Sektorielle Integration der Energiesysteme:
Ziele, Instrumente und Regulierung

Angesichts der energie-, umwelt- und klimapolitischen Herausforderungen stehen Politik und Behörden auf nationaler und europäischer Ebene vor Entscheidungen, mithilfe derer die Ziele in der Praxis erreicht werden können, bei der ein klimapolitisches und ein volkswirtschaftliches Optimum gewährleistet sind. Diese politische Matinée bot die Gelegenheit, folgende Themen zu diskutieren:

  • Welche Rolle spielt die Sektorenintegration in der Erfüllung nationaler und europäischer Klimaziele?
  • Welche Instrumente und Technologien müssen eingesetzt werden und welche Hindernisse müssen beseitigt werden, um die Klimaziele zu erreichen?

An dieser Online-Veranstaltung nahmen mehr als 130 Personen teil.

 

Begrüßung

Sven Rösner
Geschäftsführer
Deutsch-französisches Büro für die Energiewende (DFBEW)

Download
Mitgliedern vorbehalten

Sektorielle Integration
der Energiesysteme: Ziele, Instrumente und Regulierung

Key-note:
Welche Rolle spielt die sektorielle Integration in der Erfüllung nationaler und europäischer Klimaziele?

Frank Heseler
Referent, Abteilung für europäische und internationale Angelegenheiten und Zusammenarbeit
Frz. Regulierungsbehörde (CRE)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Panel:
Integration der Energiesysteme - Welche Instrumente und Technologien müssen eingesetzt werden und welche Hindernisse müssen noch beseitigt werden, um die Klimaziele zu erreichen?

  • Astrid Dolak, Representative for Energy Policy and Regulatory, TransnetBW
  • Marc Jedliczka, Geschäftsleiter, Hespul
  • Frédéric Petit, französischer Abgeordnete der Partei MoDem für den 7. Wahlkreis der Franzosen im Ausland (Deutschland, Mitteleuropa, Balkan)
  • Dr. Jörg Rothermel, Abteilungsleiter Energie, Klimaschutz und Rohstoffe, Verband der chemischen Industrie (VCI)

Download
Mitgliedern vorbehalten

 

- Fortsetzung des Audio-Mitschnitts 2/3 -

Download
Mitgliedern vorbehalten

 

- Fortsetzung des Audio-Mitschnitts 3/3 -

Download
Mitgliedern vorbehalten

Zurück zu den Veranstaltungen