logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Online-Konferenz zu Onshore-Windenergie nach Ende der Förderung

Online-Konferenz zu Onshore-Windenergie nach Ende der Förderung

Windenergie

Online

#

  • Beschreibung
  • Programm
  • Ort
  • Anmeldung

Am 2. und 3. März 2021 veranstaltet das Deutsch-französische Büro für die Energiewende eine Online-Konferenz zum Thema:

Onshore-Windenergie nach Ende der Förderung:
Repowering oder Weiterbetrieb?

Zur Erreichung ambitionierter Ausbauziele für den Ausbau der Onshore-Windenergie erscheint die effiziente Nutzung von Anlagen nach Ende der Förderung von großer Bedeutung. Neben den rechtlichen Rahmenbedingungen für Weiterbetrieb und Repowering werden Beispielprojekte und Erfahrungsberichte im Fokus des deutsch-französischen Austauschs stehen.

Folgende Themenstellungen werden im Zentrum der deutsch-französischen Online-Konferenz stehen:

  • Weiterbetrieb nach Förderende: Rahmenbedingungen, Geschäftsmodelle und Herausforderungen
  • Repowering von Windparks: Rahmenbedingungen, Beispielprojekte und Erfahrungsberichte


Die Veranstaltung richtet sich an alle Akteure des Energiesektors, insbesondere an Projektentwickler, Energieunternehmen, den Finanzbereich, Vertreter politischer Institutionen sowie der Presse. Sie findet ausschließlich online statt und wird simultan auf Deutsch und Französisch übersetzt.

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahme an der Konferenz ist für Mitglieder des DFBEW, Behörden- und Pressevertreter (bei Vorlage eines gültigen Presseausweises) kostenlos.
Für Nichtmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 280 Euro pro Person (zzgl. MwSt.).
Um zu überprüfen, ob Ihr Unternehmen bzw. Ihre Institution Mitglied beim DFBEW ist, klicken Sie bitte hier.

Das Programm der Veranstaltung wird demnächst hier veröffentlicht.

Die Konferenz findet ausschließlich online statt.

Die Anmeldungen zu dieser Konferenz werden Anfang des Jahres 2021 eröffnet.

Zurück zu den Veranstaltungen