logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Messe WindEnergy Hamburg 2018: Side-Event zur technischen und kaufmännischen Betriebsführung von Windprojekten

Messe WindEnergy Hamburg 2018: Side-Event zur technischen und kaufmännischen Betriebsführung von Windprojekten

Windenergie

Hamburg

#

Als Partner der Messe WindEnergy Hamburg 2018 veranstaltete das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) am Dienstag, den 25. September 2018, von 15:00 bis 17:00 Uhr auf dem Stand seines Mitglieds EWE ein Side-Event zum Thema:

„Technische und kaufmännische Betriebsführung von Windprojekten in Deutschland und Frankreich“

 

Im Zuge der Umstellung der staatlichen Fördersysteme in Deutschland und Frankreich von festen Einspeisetarifen auf wettbewerblich geprägte Marktprämienmodelle hat sich der Kostendruck im Windsektor deutlich erhöht. Die technische und kaufmännische Betriebsführung eines Windprojekts stellt diesbezüglich eine wichtige Stellschraube dar.

Im Fokus des Side Events mit rund 90 Teilnehmern standen daher die Faktoren einer  kostenoptimierte Betriebsführung: Welches Potenzial bieten innovative Dienstleistungen? Welche zusätzlichen Herausforderungen ergeben sich im Kontext der Direktvermarktung? Wo können Einsparpotentiale realisiert und Synergieeffekte gehoben werden? Welche Rolle können unterschiedliche Akteure – Hersteller, Betreiber, spezialisierte Dienstleister – übernehmen?

Anschließen bot ein Networking-Abend in den Räumlichkeiten der HSH Nordbank die Möglichkeit, die Gespräche in informellen Rahmen fortzusetzen.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

           

Rahmenbedingungen und
Trends der Betriebsführung von Windprojekten in Deutschland und Frankreich

Carsten Bartholl
Rechtsanwalt, Leiter der „Industry Group Energy“
Taylor Wessing

Herausforderungen für
die kaufmännische Betriebsführung im Kontext der Direktvermarktung

Renaud Chevallaz Perrier
Leiter Betriebsführung
RES

Integrierte Konzepte
und Datenmanagement in der technischen und kaufmännischen Betriebsführung

Dörte Nölting
General Manager
ABO Wind

Kostenoptimierung in
der technischen Betriebsführung – innovative Dienstleistungen, Synergieeffekte, Einsparpotenziale

Panel:
- Barthélémy Rouer, Partner und Hauptgeschäftsführer, WPO
- Yannic Jenzevski, Executive Manager, Windpunx
- Lauriane Braconnier, Performance Manager Infrastructure, KGAL Investment Management
- Damien Limousin, Chief Underwriter Renewable Energies, Gothaer

Zurück zu den Veranstaltungen