logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Messe BePOSITIVE: Side-Event über intelligente Quartiere in Deutschland und Frankreich

Messe BePOSITIVE: Side-Event über intelligente Quartiere in Deutschland und Frankreich

Systeme & Märkte

Lyon

#

Anlässlich der Messe BePOSITIVE in Lyon veranstaltete das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) am 9. März ein Side Event zum Thema:

Intelligente Quartiere in Deutschland und Frankreich

Dieses Side-Event hat den über 70 Teilnehmern die Möglichkeit zu einem Erfahrungsaustausch über intelligente Quartiersprojekte in Deutschland und Frankreich gegeben.
Dabei wurden folgende Inhalte diskutiert:

  • Demand-Side-Management
  • Ausbau eines Kaltwärmenetzes und Kopplung mit dem Stromnetz
  • PV-Eigenverbrauch und Mieterstrom
  • Energieeffizienzdienstleistungen

Erfahrungsbericht über
die effizienten und intelligenten Quartiere in Frankreich und über das Projekt Greenlys

Dr. Frédéric Wurtz
Forschungsleiter
Labor für Elektrotechnik in Grenoble (G2E Lab)

Die Plusenergiesiedlung
Wüstenrot in Deutschland: Intelligente Kopplung von PV-Strom und Speichern mit kalter Nahwärmeversorgung und lokalem Stromnetz

Dr. Dirk Pietruschka
Geschäftsführung
Institut für Angewandte Forschung der Hochschule für Technik Stuttgart

Intelligente Quartiere
in Frankreich: Das Pilotprojekt Lyon Confluence

Etienne Vignali
Referent nachhaltige Entwicklung
öffentliche Einrichtung zur Stadtplanung von Lyon Confluence

PANEL: Welche
Geschäftsmodelle ergeben sich für intelligente Quartiere? Welche Rolle wird dabei in Zukunft der Eigenverbrauch spielen?

  • Arnaud Banner, Technical Managing Director, Omexom
  • Nicolai Ferchl, Vorstand, Heidelberger Energiegenossenschaft (HEG)
  • Günther Schneider, Managing Director, E.ON Connecting Energies

Zurück zu den Veranstaltungen