logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Konferenz zum Thema Städte als Akteure der Energiewende

Konferenz zum Thema Städte als Akteure der Energiewende

Effizienz & Flexibilität

Paris

#

Mehr als 80 Teilnehmer sind im Rahmen dieses deutsch-französischen Erfahrungsaustausches zusammen gekommen, um gemeinsam über die Rolle der Städte für die Energiewende in Deutschland und Frankreich zu diskutieren.

In diesem Kontext wurde über mögliche Synergien zwischen energetischer Sanierung und erneuerbarer Wärme gesprochen sowie über die Rechtsrahmen der beiden Länder, konkrete Städteprojekte und Akzeptanzfragen.

Im Mittelpunkt der Diskussionen standen folgende Leitfragen:

  • Welche Fördermechanismen und Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für Energieeffizienz und erneuerbare Wärme in Deutschland und Frankreich?
  • Welche möglichen Synergien bestehen zwischen Energieeffizienz und der Entwicklung erneuerbarer Wärme?
  • Wie kann die lokale Akzeptanz der Projekte erhöht werden?

Die Zusammenfassung dieser Konferenz ist für unsere Mitglieder unter der Rubrik DFBEW-Publikationen (hier klicken) verfügbar.

Begrüßung

Sven Rösner
Geschäftsführer
Deutsch-französisches Büro für die Energiewende (DFBEW)

Download
Mitgliedern vorbehalten

I. STÄDTEPLANUNG
UND ENERGETISCHE SANIERUNG

Akteure der Energiewende und Energieträger in den Städten Frankreichs

François Ménard
Agentur Stadtplanung, Bau und Architektur (PUCA)
Ministerium für ökologischen und solidarischen Wandel (MTES)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Förderungsprogramme und Erfahrungsberichte zur energetischen Stadtsanierung in Deutschland

Klaus Habermann-Nieße
plan zwei Stadtplanung und Architektur

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten


Energieeffiziente Sanierung einer Großwohnsiedlung in Potsdam-Drewitz

Gregor Heilmann
Leiter Stabsstelle Energie, Umwelt und Stadtteilentwicklung
ProPotsdam

Download
Mitgliedern vorbehalten


Regionale One-Stop-Shops für die energetische Sanierung in Frankreich: Beispiel der Sanierung von Wohnraum in Wohnungseigentumsgemeinschaften

Raphaël Claustre
Geschäftsführer
Île-de-France Énergies

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten

II. WÄRMEWENDE
IN DEN STÄDTEN

Historische Entwicklung der Rolle von Städten im Energiebereich in Deutschland

Steffen Kölln
Unternehmensberater
Sterr-Kölln & Partner

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten


Keynote : Erfahrungsbericht über den Wärmefonds und die Begleitung der Gebiete in Frankreich

Michel Cairey-Remonnay
Nationaler Koordinator des Wärmefonds
Französische Agentur für Umwelt und Energie (ADEME)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Podiumsdiskussion: Wie kann die Dekarbonisierung des Wärmesektors im Gebäudebestand in Deutschland und in Frankreich umgesetzt werden?

  • Dr. Björn Dietrich, Abteilungsleiter Energie, Hamburger Behörde für Umwelt und Energie
  • Laurène Dagallier, Referentin Wärmenetze und erneuerbare Wärme, AMORCE
  • Fabian Schmitz-Grethlein, Bereichsleiter Energiesystem und Energieerzeugung, Verband kommunaler Unternehmen (VKU)
  • Grégoire Ignasiak, Chief Technical and Operating Officer – International, Dalkia
  • Michel Cairey-Remonnay, ADEME

Download
Mitgliedern vorbehalten

 

- Fortsetzung des Audio-Mitschnitts -

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rahmenbedingungen für erneuerbare Wärme und Energieeffizienz für Kommunen in Frankreich

Alexandre Dozières
Referatsleiter Energieeinsparungen und erneuerbare Wärme
Ministerium für ökologischen und solidarischen Wandel (MTES)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Planung und Umsetzung der Wärmewende im Saarland und in Rheinland-Pfalz

Bernhard Wern
Arbeitsfeldleiter Stoffströme
Institut für Zukunftsenergiesysteme (IZES)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten


Wärmenetze aus erneuerbaren Energien: Weiterentwicklung des Energieportfolios im Ballungsraum von Mulhouse

Emile-Jean Wybrecht
Unterabteilung zukünftige Energien
Mulhouse Alsace Gemeindeverband

Download
Mitgliedern vorbehalten


Fernwärme aus Geothermie: Umsetzung der Wärmewende in München

Annecatrin Theis
Fachreferentin Politik und Verbände
Stadtwerke München

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten

III. SOZIALE
AKZEPTANZ UND BÜRGERBETEILIGUNG AN ENERGIEWENDE-PROJEKTEN

Keynote: Herausforderungen hinsichtlich der Akzeptanz der energetischen Sanierung in Deutschland – eine Bestandsaufnahme

Dr. Julika Weiß
Referentin
Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Podiumsdiskussion: Akzeptanz von Projekten im Bereich erneuerbare Wärme und Energieeffizienz: Welche Maßnahmen sichern die Akzeptanz und wie wirken sich diese auf Wohn- und Heizkosten aus?

  • Thierry Parisseaux, Leiter Gestaltung und Bauplanung, Pas-de-Calais Habitat
  • Senta Schmatzberger, Projektmanagerin Energie und Klimaschutz, Deutsche Umwelthilfe
  • Sébastien Delpont, geschäftsführender Gesellschafter, GreenFlex und Manager EnergieSprong France
  • Dr. Julika Weiß, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

Download
Mitgliedern vorbehalten

 

- Fortsetzung des Audio-Mitschnitts -

Download
Mitgliedern vorbehalten


Herausforderungen der Dekarbonisierung des europäischen Wärmesektors

Florian Knobloch
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Radboud University

Download
Mitgliedern vorbehalten

Zurück zu den Veranstaltungen