logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Konferenz zum Thema Sektorkopplung für die Energiewende

Konferenz zum Thema Sektorkopplung für die Energiewende

Effizienz & Flexibilität

Berlin

#

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende veranstaltete am 28. Februar 2017 in Berlin mit der freundlichen Unterstützung der Französischen Botschaft in Berlin eine Konferenz zum Thema

Sektorkopplung: Welche Chancen und Herausforderungen für die Energiewende ?

Mehr als 100 Teilnehmer, vor allem politische Entscheider, Vertreter von Verbänden und Unternehmen der französischen und deutschen Energiebranche sowie der Forschungswelt, sind im Rahmen dieses deutsch-französischen Erfahrungsaustausches zusammen gekommen, um gemeinsam über die Sektorkopplung für die Energiewende zu diskutieren.


Im Mittelpunkt der Diskussionen standen folgende Leitfragen:

  • Welche Rolle werden erneuerbare Energien für die Strom- und Wärmeerzeugung und den Verkehr spielen? Welche Bedeutung kommt der Interaktion dieser Bereiche für die Energiewende zu? In welchem Zeitraum?
  • Welche Technologien und Infrastrukturen ermöglichen sowohl eine Integration der erneuerbaren Energien als auch eine optimale Sektorkopplung?
  • Welche wirtschaftlichen Modelle werden die Sektorkopplung finanzieren können?

 

Mit freundlicher Unterstützung der Französischen Botschaft

Die Zusammenfassung dieser Konfernz ist für unsere Mitglieder unter der Rubrik DFBEW-Publikationen (hier klicken) verfügbar.

Grußwort

S. E. Philippe Etienne
Botschafter der französischen Republik in Deutschland

Download
Mitgliedern vorbehalten

Einführung in
die Konferenz

Sven Rösner
Geschäftsführer
Deutsch-französisches Büro für die Energiewende (DFBEW)

Download
Mitgliedern vorbehalten

I. SEKTORKOPPLUNG
IN FRANKREICH UND DEUTSCHLAND: BESTANDSAUFNAHME, BEDARF UND AUSBLICK

Einführung in die Technologien und Energieträger für die Sektorkopplung

Dr. Ralph-Uwe Dietrich
Leiter Fachgebiet Alternative Brennstoffe
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Sektorkopplung in Deutschland: Rahmenbedingungen und Aussichten

Max Rathmann
Referent, Referat „Grundsatz Strom, Sektorkopplung Strom, Kraftwerke“
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)


Sektorkopplung in Frankreich: Rahmenbedingungen und Aussichten

Cédric Thoma
Referent Green Economy, intelligente Stromnetze, Wasserstoff und Energiespeicher
Französisches Ministerium für Umwelt, Energie und Meeresangelegenheiten (MEEM)

Panel I

Keynote :
Langfristige Sektorkopplung in einem dekarbonisiertem Europa — Ausblick auf Deutschland und Frankreich

Norman Gerhardt
Gruppenleiter „Energiewirtschaft und Systemanalyse“
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Welche Bedeutung wird die Sektorkopplung im zukünftigen Energiesystem einnehmen und welchen Herausforderungen muss sie sich stellen?

  • Moderation : Dr. Niklas Martin, Geschäftsführer, ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE)
  • Dr. Sylvain Mouret, Projektleiter, Artelys
  • Eva Hauser, stellvertretende wissenschaftliche Leiterin, Institut für ZukunftsEnergieSysteme (IZES)
  • Norman Gerhardt, Fraunhofer IWES
  • Dr. Robin Girard, Forscher am Zentrum für Prozesse, Erneuerbare Energien und Energiesysteme, MINES ParisTech

Download
Mitgliedern vorbehalten

 

- Fortsetzung des Audio-Mitschnitts -

Download
Mitgliedern vorbehalten

II. KOPPLUNG
VON STROM, WÄRME UND VERKEHR: PRAXISBEISPIELE

Potenziale von Wärmepumpen im Strom- und Wärmesektor

Dr. Martin Pehnt
wissenschaftlicher Geschäftsführer
Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (ifeu)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Flexible Kraft-Wärme-Kopplung und Wärmespeicher

Dr. Jörg Teupen
Vorstand Technik und Personal
Stadtwerke Kiel

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rolle der Elektromobilität im Energiesystem

Dr. Yasmine Assef
Electrical Vehicle Program Manager
Energy Services, Renault Gruppe

Download
Mitgliedern vorbehalten

III. SEKTORKOPPLUNG
AUF LOKALER EBENE UND GESCHÄFTSMODELLE

Das Projekt « GRHYD » in Dunkerque: Einspeisung von CO2-freiem Wasserstoff in das Erdgas-Netz für den Verkehr- und Wärmesektor

Isabelle Alliat
Koordinatorin des GRHYD-Projektes
Engie Lab

Download
Mitgliedern vorbehalten


Hybridkraftwerk: Kopplung von Windkraftanlagen mit dem Strom- und Erdgas-Netz und Vermarktung der Windenergieerzeugung

Sönke Tangermann
Vorstand
Greenpeace Energy

Download
Mitgliedern vorbehalten


Räumliche Planung und Entwicklung von Paris-Saclay: Herausforderungen der Sektorkopplung für ein vernetztes Quartier

Julien Sorreau
Leiter Energieprojekte
öffentliche Einrichtung zur Stadtplanung von Paris-Saclay

Download
Mitgliedern vorbehalten

Panel II

Welche Geschäftsmodelle ergeben sich für die Sektorkopplung?

  • Stephan Kunz, Förderberater, NRW Bank
  • Emmanuel Legrand, Leiter der Abteilung für die Energiewende und ökologische Wende, Groupe Caisse des Dépôts et Consignations (CDC)
  • Björn Spiegel, Leiter Strategie und Politik, ARGE Netz
  • Dr. Benjamin Guinot, Ingenieur, Abteilung für thermische Prozesse, Biomasse und Wasserstoff, Labor zur Entwicklung neuer Energietechnologien und Nanomaterialie der Frz. Behörde für Atomenergie und alternative Energieformen (CEA-Liten)
  • Dr. Christoph Riechmann, Direktor im Energiebereich, Frontier Economics

Download
Mitgliedern vorbehalten

Zurück zu den Veranstaltungen