logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Online-Konferenz zum Thema Photovoltaik und Verbraucher in Deutschland und Frankreich

Online-Konferenz zum Thema Photovoltaik und Verbraucher in Deutschland und Frankreich

Solarenergie

Online

#

Am 2. und 3. Dezember 2020 veranstaltete das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) eine Online-Konferenz zum Thema:

Photovoltaik und Verbraucher in Deutschland und Frankreich:
Eigenverbrauch, neue Lösungen & neue Märkte

Der Eigenverbrauch hat sich in Frankreich und Deutschland in den letzten zehn Jahren unterschiedlich entwickelt. In Frankreich bleibt er mit 71.000 PV-Anlagen im Eigenverbrauch Anfang 2020 eine marginale Praxis. In Deutschland hingegen hat er sich, aufgrund eines im Durchschnitt um 70% höheren Strompreises, weit verbreitet. Inzwischen gibt es in Deutschland mehr als 500.000 Eigenverbraucher, darunter 200.000 Anlagen in Kombination mit einem Speichersystem.

Es scheint sich jedoch inzwischen auch auf dem französischen Markt eine Dynamik abzuzeichnen, die von einer Erneuerung des Rechtsrahmens angetrieben wird. In Deutschland haben sich in den letzten Jahren neue Geschäftsmodelle für den kollektiven Eigenverbrauch in Wohngebäuden (Mieterstrom) herausgebildet. Auf europäischer Ebene schließlich verspricht das Clean Energy Package, dem Eigenverbrauch durch die Festlegung eines Rahmens für die Mitgliedstaaten und des Konzepts des „Prosumers" neues Leben einzuhauchen.

Diese können durch eine flexible Energienutzung zur Aufrechterhaltung der Stabilität des gesamten Elektrizitätssystems beitragen und gleichzeitig finanzielle Einsparungen erzielen. Dies mag zwar zur Senkung der Stromrechnung beitragen, wirft aber auch neue Fragen für die traditionellen Energieerzeuger und Netzbetreiber auf.

Bei dieser Konferenz, bei der fast 100 Personen teilgenommen haben, diskutierten wir unter anderem die regulatorischen Rahmenbedingungen für den PV-Eigenverbrauch in Frankreich und Deutschland, aufkommende Geschäftsmodelle und die Herausforderungen der Netz- und Energiewende-Finanzierung.

Die Zusammenfassung dieser Konferenz ist für unsere Mitglieder unter der Rubrik DFBEW-Publikationen (hier klicken) verfügbar.

Begrüßung

Sven Rösner
Geschäftsführer
Deutsch-französisches Büro für die Energiewende (DFBEW)

Download
Mitgliedern vorbehalten

REGULATORISCHER RAHMEN
UND ANSÄTZE FÜR EIGENVERBRAUCHSLÖSUNGEN IN DEUTSCHLAND UND FRANKREICH

Überblick zum Eigenverbrauch: Worum geht es?

Pascale Jean
Partner
PwC

Download
Mitgliedern vorbehalten


Regulatorischer Rahmen für Eigenverbrauch in Frankreich

Cyril Martin de Lagarde
Stellvertretender Leiter des Referats für erneuerbare Energien
Französisches Ministerium für ökologischen Wandel (MTE)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Regulatorischer Rahmen und Förderprogramme für Eigenverbrauch in Deutschland am Beispiel Baden-Württemberg

Karl Greißing
Leiter der Abteilung Energiewirtschaft
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg

Download
Mitgliedern vorbehalten

NEUE HERAUSFORDERUNGEN
DER NETZINTEGRATION VON PV-EIGENVERBRAUCHSLÖSUNGEN

Erfahrungsbericht aus einem kollektiven Eigenverbrauchsprojekt in der Schweiz

Parmisse Jacot-Descombes
Projektleiterin
Si-Ren

Download
Mitgliedern vorbehalten


Panel: Prosumer-Modell: Welche Geschäftsmodelle? Welche Anforderungen?

  • Sandra Hannappel, Referentin Erneuerbare Energien, Bundesnetzagentur
  • Julien Jimenez, Stellvertretender Leiter, Conseil régional de Nouvelle-Aquitaine

ERFAHRUNGSBERICHTE ZU
INNOVATIVEN PV-ANWENDUNGEN

Mieterstrom: Weiterentwicklung der Geschäftsmodelle

Paul Krebs
Leiter des Vertriebsteams
Solarimo

Download
Mitgliedern vorbehalten


Photovoltaik und kollektiver Eigenverbrauch: Partagelec Pénestin

Édouard Céreuil
Leiter der Abteilung Energie
Morbihan Énergies

Download
Mitgliedern vorbehalten


Photovoltaik und Eigenverbrauch in der Privatwirtschaft

Thorsten Coß
Geschäftsführer
AVU Serviceplus GmbH

Download
Mitgliedern vorbehalten


Direktlieferung an die Anwohner einer PV-Freiflächenanlage

Jean de Pimodan
Business developer
EkWateur

Download
Mitgliedern vorbehalten

EIGENVERBRAUCH UND
JUST TRANSITION

Keynote: Eigenverbrauch: zu welchem Preis?


Thomas Engelke
Leiter des Teams Energie und Bauen
Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBZ)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Panel: Eigenverbrauch, Netze & EEG Umlage: Welche Kosten, welcher Nutzen?

  • Frédéric Fabre, CFO, GreenYellow
  • Christoph Rinke, Vorstand, BürgerEnergie Berlin
  • Mélodie de l’Épine, Koordinatorin der PV-Abteilung, Hespul
  • Claus Fest, Leiter Produktmanagement Energiewirtschaft, EnBW

Download
Mitgliedern vorbehalten

- Fortsetzung des Audio-Mitschnitts -

Download
Mitgliedern vorbehalten

Zurück zu den Veranstaltungen