logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Konferenz zum Thema Energieeffizienzmarkt und -Dienstleistungen

Konferenz zum Thema Energieeffizienzmarkt und -Dienstleistungen

Effizienz & Flexibilität

Berlin

#

  • Beschreibung
  • Programm
  • Ort
  • Anmeldung

I. KONFERENZ


Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) veranstaltet eine Konferenz am 6. März 2018  in den Räumlichkeiten der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen in Berlin zum Thema:

Energieeffizienzmarkt und -Dienstleistungen in Deutschland und Frankreich

In Deutschland wie in Frankreich ist die Energieeffizienz eine tragende Säule der Energiewende, eine Reduzierung des Energieverbrauchs ist eine wesentliche Grundlage für eine umweltschonendere und nachhaltigere Energieversorgung.

Beide Länder haben sich ambitionierte Energieeffizienzziele gesetzt: Frankreich sieht vor, seinen Endenergieverbrauch bis 2030 um 20% zu reduzieren und ihn bis 2050 zu halbieren (Referenzjahr 2012). In Deutschland soll der Primärenergieverbrauch bis 2020 um 20% reduziert und bis 2050 halbiert werden (Referenzjahr 2008).

Viele Wirtschaftsakteure tragen dazu bei, die unterschiedlichen Energieeffizienzpotenziale zu erschließen und bilden gemeinsam einen Markt, der unter anderem aus den folgenden Dienstleistungen besteht: Energieaudit, Betrieb, Installation und Wartung von Ausrüstungen, Contracting, Energiemanagement und Ausbildung.

Die Konferenz wird eine deutsch-französische Diskussion zu folgenden Themen ermöglichen:

  • Wie ist der Rechtsrahmen und die Förderungspolitik für Energieeffizienz in beiden Ländern ausgestaltet?
  • Überblick über den Energieeffizienzmarkt in Deutschland und Frankreich. Welche Perspektiven eröffnen sich insbesondere im Gebäude- und Industriebereich? 
  • Welche Finanzierungsmöglichkeiten bestehen für Energieeffizienz? 
  • Welche Rolle spielen die Energiedienstleistungen?


Die Veranstaltung richtet sich an alle Akteure des Energiesystems, insbesondere aus der Industrie, Wissenschaft, Institutionen, Finanzbereich, Presse und Dienstleister und wird auf Deutsch und Französisch mit Simultanverdolmetschung stattfinden.


Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme an der Konferenz ist für Mitglieder des DFBEW, Behörden- und Pressevertreter (bei Vorlage eines gültigen Presseausweises) kostenlos.
Für Nichtmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 520 Euro pro Person (zzgl. MwSt.).

Um zu überprüfen, ob Ihr Unternehmen bzw. Ihre Institution Mitglied beim DFBEW ist, klicken Sie bitte hier

Sponsoring:
Unternehmen, die an einem Sponsoring für diese Konferenz interessiert sind, können sich gerne an Céline Pizzotti wenden.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

             

 

II. BESICHTIGUNG DES BOTANISCHEN GARTENS

 
Besichtigung des Botanischen Gartens Berlin: Sanierung der Gewächshäuser und Wärmeversorgung

Am Tag vor der Konferenz, am 5. März 2018, von 14.30 Uhr bis 17 Uhr, lädt das DFBEW Sie ein, an einer Besichtigung der Energieinfrastruktur des Botanischen Gartens teilzunehmen.

Zwischen 2006 und 2009, sowie von 2013 bis 2017 hat der Botanische Garten einen Teil seiner Infrastrukturen gründlich saniert, um deren Energieverbrauch auf die Hälfte zu senken. Folgende Maßnahmen wurden unternommen:

  • Die energetische Sanierung des Tropenhauses und Victoriahauses
  • Der Neubau von energieeffizienten Anzuchtgewächshäusern   
  • Die Modernisierung und der Austausch des Wärmenetzes und der Gewächshaussteuerungen
  • Der Neubau eines biogasbetriebenen Blockheizkraftwerkes (BHKW)


Die Besichtigung wird auf Deutsch mit französischer Übersetzung stattfinden.  


Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an dieser Besichtigung ist ausschließlich für Teilnehmer und Referenten der Konferenz zu „Energieeffizienzmarkt und -Dienstleistungen in Deutschland und Frankreich“ am 06. März 2018 möglich. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch im Rahmen der verfügbaren Plätze begrenzt.

Bitte melden Sie sich für die Besichtigung über unser Online-Formular an, unter dem Reiter „Anmeldung“.

I. KONFERENZ

Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund

Hiroshimastraße 12-16
10785 Berlin

Verkehrsanbindungen (siehe: http://www.bvg.de/de/)

  • Haltestelle „Tiergartenstraße”: Bus 200
  • Haltestelle „Hiroshimasteg”: Bus M29
  • Haltestelle „Nordische Botschaften / Adenauer-Stiftung”: Bus 100, 187, 106, N26


II. BESICHTIGUNG DES BOTANISCHEN GARTENS

Botanischer Garten
Unter den Eichen 5-10
12203 Berlin Steglitz-Zehlendorf

Verkehrsanbindungen (siehe: http://www.bvg.de/en)

  • Vom U/S-Bhf. „Rathaus Steglitz” (U9, S1): mit Bus M 48 (→ Zehlendorf) bis „Unter den Eichen/Botanischer Garten” ( = Haltestelle direkt vor dem Eingang des botanischen Gartens - Unter den Eichen)
  • Vom S-Bhf. „Botanischer Garten” (S1): und dann ca. 10 Minuten Fußweg ( = bis zum Eingang des botanischen Gartens - Unter den Eichen)

Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder des DFBEW:
520,00 € pro Person (zzgl. MwSt.)

 

Teilnahme an der Besichtigung*
Mitglied*

- Die Teilnahme an der Konferenz ist für die Mitglieder des DFBEW sowie für Behörden- und Pressevertreter (gegen Vorlage eines Presseausweises) kostenlos.
Die Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder beträgt 520 Euro/Person (zzgl. MwSt.).

- Die Teilnahme an der Besichtigung ist kostenlos aber auf eine Person pro teilnehmende Organisation und im Rahmen der verfügbaren Plätze begrenzt.

 

Indem Sie dieses Anmeldeformular ausfüllen, akzeptieren Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für Veranstaltungen, die das deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) organisiert.
Hier klicken zum Download der AGB.

*Pflichtfelder

Zurück zu den Veranstaltungen

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …