logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Konferenz zum Thema Biogas in der Kreislaufwirtschaft

Konferenz zum Thema Biogas in der Kreislaufwirtschaft

Bioenergien

La Défense/Paris

#

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) veranstaltete am 4. April 2019 in Paris eine Konferenz zum Thema:

Biogas in der Kreislaufwirtschaft:
Auswirkungen auf Kommunen und Agrarwirtschaft

Im Rahmen dieses deutsch-französischen Erfahrungsaustausches wurden insbesondere die rechtlichen Rahmenbedingungen für Biogas, die Auswirkungen von Biogasanlagen auf Kommunen und Agrarwirtschaft, die Integration von Biogas in die Strom- und Gasnetze und mögliche Zukunftsperspektiven für die Biogasbranche diskutiert.

Im Mittelpunkt der Diskussionen standen folgende Leitfragen:

  • Wie gestaltet sich der Rechtsrahmen für die Biogaserzeugung in Deutschland und Frankreich?
  • Welche ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Auswirkungen haben Biogasanlagen auf Kommunen und Agrarwirtschaft?
  • Wie kann die Biogasbranche weiterentwickelt werden?

Begrüßung

Sven Rösner
Geschäftsführer
Deutsch-französisches Büro für die Energiewende (DFBEW)

Download
Mitgliedern vorbehalten

I. RECHTLICHE
RAHMENBEDINGUNGEN FÜR BIOGAS IN DEUTSCHLAND UND FRANKREICH

Lokale Wertschöpfung durch die Biogasbranche

Laurent Blaisonneau
Geschäftsführer
ENEA Consulting

Download
Mitgliedern vorbehalten


Der Rechtsrahmen für die Biogaserzeugung in Deutschland

Dr. Stefan Meierhofer
Oberregierungsrat, Referat für Energieangelegenheiten und Bioenergie
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Der Rechtsrahmen für die Biogaserzeugung in Frankreich

Gérard Denoyer
Referent für Biomasse und Biogas
Französisches Ministerium für ökologischen und solidarischen Wandel (MTES)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten

II. LANDWIRTSCHAFTLICHE
BIOGASERZEUGUNG UND IHRE ÖKOLOGISCHEN, ÖKONOMISCHEN UND GESELLSCHAFTLICHEN AUSWIRKUNGEN

Wirtschaftliche Auswirkungen der Biogaserzeugung auf landwirtschaftliche Tätigkeiten in Frankreich

Nicolas Tonnet
Abteilung Forst- und Landwirtschaft und Bioökonomie
Französische Agentur für Umwelt und Energie (ADEME)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Entwicklung des Anbaus von Energiepflanzen für die Biogaserzeugung in Deutschland

Christian Weiser
Referent Projektmanagement
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Lokale Akzeptanz von Biogasanlagen in Frankreich

Anne Lafferrerie
Entwicklungsleiterin Biomethan
Gaz Réseau Distribution France (GRDF)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten


Panel:
Biogas und Landwirtschaft: Zwischen Komplementarität und Flächenkonkurrenz

  • Christian Knops, Leiter Kommunikation, Grünes Gas-Zertifizierung, Grüner Strom Label e.V.
  • Julien Jimenez, stellvertretender Geschäftsführer Energie und Klima, Region Nouvelle-Aquitaine
  • Laurent Paquin, Vorstandsmitglied des nationalen Verbandes der frz. Bauernverbände (FNSEA)
  • Dr. Stefan Rauh, Geschäftsführer, Fachverband Biogas

Download
Mitgliedern vorbehalten

- Fortsetzung des Audio-Mitschnitts -

Download
Mitgliedern vorbehalten

III. KOMMUNALE
WERTSCHÖPFUNGSEFFEKTE DURCH BIOGASERZEUGUNG

Was ist kommunale Wertschöpfung und welchen Beitrag kann Biogas leisten?

Dr. Joachim Pertagnol
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Institut für ZukunftsEnergie- und Stoffstromsysteme (IZES) GmbH

Download
Mitgliedern vorbehalten


Projekt AGRIMAINE

Matthieu Kuzdzal
Associate
Finergreen

Laurent Taupin
Geschäftsführer
Agrimaine Méthanisation

Download
Mitgliedern vorbehalten


Überblick zu deutschen Projekten im Bereich der ökologischen Kreislaufwirtschaft

Florence Gautier
Analystin
Veolia

Download
Mitgliedern vorbehalten


Verwendung von Biomethan als Kraftstoff

Erwan Lemarchand
Leiter für Energie, nachhaltige Entwicklung und Energiewende
Europäische Metropole Lille (MEL)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten

IV. AUSBLICK
FÜR DIE BIOGASBRANCHE

Keynote:
Kosten und externe Effekte der Biomethanproduktion: Welches wirtschaftliche Modell ist zukunftsträchtig?

Thierry Gauthier
Leiter zukünftige Kreislaufwirtschaft
IFP Énergies nouvelles

Kader Lettat
Projektleiter Biomethan
IFP Énergies nouvelles

Download
Mitgliedern vorbehalten


Panel:
Weiterentwicklung der Biogasbranche in Deutschland und Frankreich: Welche Geschäftsmodelle sind vielversprechend?

  • Armelle Damiano, Referentin Biogas, französischer Verein lokaler Initiativen für Energie und Umwelt (Aile)
  • Frédéric Flipo, Geschäftsführer und Gründer von Evergaz
  • Gustav Wehner, Vorstandsmitglied im Landesverband Erneuerbare Energien Niedersachsen/Bremen e.V.
  • Jaqueline Daniel-Gromke, Arbeitsgruppenleiterin Systemoptimierung, Deutsches Biomasseforschungszentrum (DBFZ)

Download
Mitgliedern vorbehalten

- Fortsetzung des Audio-Mitschnitts -

Download
Mitgliedern vorbehalten

Zurück zu den Veranstaltungen