logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Konferenz zu Fördermechanismen für Windenergie: Bestandsaufnahme und Perspektiven

Konferenz zu Fördermechanismen für Windenergie: Bestandsaufnahme und Perspektiven

Windenergie

Berlin

#

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) hat am 10. Oktober 2017  in den Räumlichkeiten der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund in Berlin eine Konferenz zu folgendem Thema organisiert:

Fördermechanismen für Windenergie: Bestandsaufnahme und Perspektiven


Im Mittelpunkt der Diskussionen zwischen den rund 100 Teilnehmern aus Industrie, Wissenschaft und Verwaltung standen folgende Fragen:

  • Welche Herausforderungen bringen die Ausschreibungssysteme für die Entwicklung von Windparks in Deutschland und Frankreich?
  • Wie unterscheiden sich die Beteiligungsfinanzierungsmodelle der beiden Länder?
  • Was sind die technologischen Herausforderungen der Direktvermarktung?
  • Welche Zukunftsaussichten gibt es für die grenzüberschreitenden und technologieneutralen Ausschreibungen in Deutschland und Frankreich?

Die Zusammenfassung dieser Konferenz ist für unsere Mitglieder unter der Rubrik DFBEW-Publikationen (hier klicken) verfügbar.

Begrüßung

Michael Lindenthal
Abteilungsleiter
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klima

Download
Mitgliedern vorbehalten

Einführung

Sven Rösner
Geschäftsführer
Deutsch-französisches Büro für die Energiewende (DFBEW)

Download
Mitgliedern vorbehalten

I. FÖRDERMECHANISMEN
FÜR WINDENERGIE: RECHTSRAHMEN UND AKTUELLE ENTWICKLUNGEN

Das EEG 2017: Ausschreibungsdesign für Windenergie an Land

Thorsten Falk
Referent, Büro für Erneuerbare Energien im Stromsektor
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Der aktuelle Rechtsrahmen in Frankreich: Neuerungen und Systemwechsel für die Windenergie

Louis Orta
Referent, Büro für Erneuerbare Energien
Frz. Ministerium für ökologischen und solidarischen Wandel (MTES)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten

II. AUSSCHREIBUNGEN
FÜR WINDENERGIE: AKTUELLE LAGE UND PERSPEKTIVEN

Finanzierung von Windenergieprojekten mit Bürgerbeteiligung in Frankreich

Guilain Cals
Wirtschafswissenschaftler „Erneuerbare Energien“
Frz. Agentur für Umwelt und Energie (ADEME)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Die Rolle der Bürgerbeteiligung in der Finanzierung von Windparks in Deutschland

Nils Boenigk
Stellvertretender Geschäftsführer
Agentur Erneuerbare Energien (AEE)

Keynote

EEG 2017: Die regionale Begrenzung von Windenergieprojekten durch Ausschreibungsvolumen

Yola Traum
Rechtsanwältin
Becker Büttner Held

Download
Mitgliedern vorbehalten


Panel 1:

Herausforderungen und Perspektiven der neuen Rechtsrahmen für die Entwicklung von Windenergieprojekten in Frankreich und Deutschland

  • Klaus Bornhorst, Direktor, Commerzbank AG Energy
  • Dominique Darne, Geschäftsführer, Eurowatt / Leiter der Wirtschaftskommission, frz. Windenergieverband France Energie Eolienne (FEE)
  • Malte Luks, Referent für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnnetz, Bundesnetzagentur (BNetzA)
  • Georg Schroth, Abteilungsleiter Politik, Bundesverband Windenergie (BWE)
  • Julien Villa-Massone, Verkaufsleiter, Vestas

Download
Mitgliedern vorbehalten

- Fortsetzung des Audio-Mitschnitts -

Download
Mitgliedern vorbehalten

III. DIREKTVERMARKTUNG

Produktionsprognosen und Fernsteuerung von Windenergieanlagen: aktueller technischer Stand und technologische Herausforderungen für die Direktvermarktung? 

Thorsten Biela
Leiter Technical Operations
Clean Energy Sourcing

Download
Mitgliedern vorbehalten


Netzintegration der erneuerbaren Energien und die Integration von Direktvermarktern in den französischen Markt

Colas Chabanne
Teamleiter Mittel- und Langfristkapazitäten
Fraz. Übertragungsnetzbetreiber (RTE)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten

IV. EUROPÄISCHE
PERSPEKTIVEN: GRENZÜBERSCHREITENDE AUSSCHREIBUNGEN

Die Einführung von grenzüberschreitenden Ausschreibungen in Deutschland

Markus Kahles
Projektleiter
Stiftung Umweltrecht

Download
Mitgliedern vorbehalten


Was sind die Perspektiven der grenzüberschreitenden Ausschreibungen in Deutschland und Frankreich?

Pierre Loaec
Policy Officer, Generaldirektion Energie
Europäische Kommission

Download
Mitgliedern vorbehalten

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten

Zurück zu den Veranstaltungen

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …