logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Konferenz zu Biogas in der Direktvermarktung und Flexibilisierung der Produktion

Konferenz zu Biogas in der Direktvermarktung und Flexibilisierung der Produktion

Bioenergien

La Défense/Paris

#

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) hat am 13. Oktober 2016 in Paris eine Konferenz zu folgendem Thema organisiert:

Biogas in der Direktvermarktung und Flexibilisierung der Produktion

Im Mittelpunkt der Diskussionen zwischen den rund 50 Teilnehmern aus Industrie, Wissenschaft und Institutionen standen folgende Fragen:

  • Wie funktioniert die Direktvermarktung und auf was müssen Anlagenbetreiber bei der Direktvermarktung ihres Biogasstromes achten?
  • Welche Biogastechniken sind vielversprechend um die Biogasanlagen zu flexibilisieren?
  • Welche Ansätze gibt es um die Bestandsanlagen möglichst kostengünstig auf den neusten Stand der Technik in Sachen Fernsteuerbarkeit und Flexibilisierung zu bringen? Welche Investitionen sind notwendig und welche optional?

Die Zusammenfassung dieser Konferenz ist für unsere Mitglieder unter der Rubrik DFBEW-Publikationen (hier klicken) verfügbar.

Begrüßung

Sven Rösner
Geschäftsführer
Deutsch-französischen Büros für die Energiewende (DFBEW)

Download
Mitgliedern vorbehalten

I. RECHTLICHE
RAHMENBEDINGUNGEN FÜR DIE FÖRDERUNG VON BIOGASANLAGEN IN DEUTSCHLAND UND FRANKREICH

Der aktuelle Rechtsrahmen für Biogas in Frankreich:
Ausschreibungen und Direktvermarktung

Gérard Denoyer
Referent für Biomasse und Biogas, Referat für Erneuerbare Energien
Generaldirektion für Energie und Klima (DGEC),
Ministerium für Umwelt, Energie und Meeresangelegenheiten (MEEM)


Biogas in Deutschland: Die Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG)

Dr. Volker Niendiecker
Leiter des Referats für Energieangelegenheiten und Bioenergie
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Fragen und Antworten

II. DIREKTVERMARKTUNG
VON BIOGASSTROM UND FLEXIBILISIERUNG VON BIOGASANLAGEN: PERSPEKTIVEN UND HERAUSFORDERUNGEN FÜR DIE BRANCHE IN BEIDEN LÄNDERN

Innovative Biogasanlagenkonzepte für zukünftige Stromversorgungssysteme:
Eine techno-ökonomische Analyse


Dr. Henning Hahn
Projektleiter
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Investitionen in die Flexibilisierung von Biogasanlagen:
Neuester Stand der Technik und Wirtschaftlichkeit für Agrarunternehmer

Jaqueline Daniel-Gromke
Leiterin Systemoptimierung
Deutsches Biomasseforschungszentrum (DBFZ)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Einführung in die Direktvermarktung:
Funktionsweise, Marktanalyse und Ausblick

Jonas Zingerle
Leiter Business Development und Flexibilitätsvermarktung
Clean Energy Sourcing

Download
Mitgliedern vorbehalten


Potenziale und Herausforderungen für die Branche durch die Einführung der Direktvermarktung in Frankreich

Marie Verney
Leiterin juristische Abteilung
Club Biogaz - Verein für Technik, Energie und Umwelt (ATEE)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Fragen und Antworten

Download
Mitgliedern vorbehalten

Panel

Flexible Biogasanlagen in der Direktvermarktung: Welche innovativen Vermarktungsmöglichkeiten gibt es für die Zukunft der Biogasbranche?

  • Philippe Collin, Präsident, Verein der französischen biogasanlagenbetreibenden Landwirte (AAMF)
  • Jaqueline Daniel-Gromke, Leiterin Systemoptimierung, DBFZ
  • Slimane Diallo, Bereichsleiter Landwirtschaft, Groupama
  • Dr. Henning Hahn, Projektleiter, Fraunhofer IWES
  • Jonas Zingerle, Leiter Business Development, Clean Energy Sourcing

Download
Mitgliedern vorbehalten

III. ENERGIEWENDE
UND WÄRMENETZE: FLEXIBLE PRODUKTION VON STROM, GAS UND WÄRME

Die Rolle von Biogas bei der Wärmewende in Deutschland

Dr. Stefan Rauh
Geschäftsführer
Fachverband Biogas

Download
Mitgliedern vorbehalten


Biomethan für eine lokale Versorgung von Gebieten mit Erneuerbaren Energien in Frankreich

Pierre Coursan
Leiter internationale Märkte anaerobe Vergärung und Biogas
SUEZ Environnement

Download
Mitgliedern vorbehalten


Strom- und Wärmebereitstellung aus biogenen Quellen auf regionaler Ebene in Deutschland

Ulrich Kilburg
Projektmanager und Biogasberater
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N.)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Fragen und Antworten

Download
Mitgliedern vorbehalten


Einfluss von Einsatzstoffen auf die flexible Biogasproduktion: Forschung und Entwicklung

Bruno Péchiné
Ingenieur für Bioenergien
Europäisches Institut für Energieforschung (EIFER)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Anlagen für Abfalltrennung, Methanisierung und Kompostierung: Möglichkeiten, Herausforderungen, Perspektiven

Thomas Duffes
Leiter Dienstleistungen für Erneuerbare Energien
AMORCE

Download
Mitgliedern vorbehalten


Fragen und Antworten

Download
Mitgliedern vorbehalten

Zurück zu den Veranstaltungen