logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Konferenz zum Thema Speicher als Vektor für die Flexibilität der Energiewende

Konferenz zum Thema Speicher als Vektor für die Flexibilität der Energiewende

Systeme & Märkte

Berlin

#

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) veranstaltete am 25. September 2019 in Kooperation mit dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg eine Konferenz zum Thema:

Speicher als Vektor für die Flexibilität der Energiewende

Im Rahmen dieses deutsch-französischen Austauschs, der in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin stattfand, kamen rund 100 Teilnehmer zusammen, um über verschiedene Speichertechnologien zu diskutieren. Es wurde über Speicherung mit Hilfe von Wasserkraft, Wärme und Wasserstoff gesprochen, aber auch über Batteriespeicher und den Aufbau einer Wertschöpfungskette für Batterien in Europa. Außerdem wurde eine Kosten-Nutzen-Analyse von Energiespeichern durchgeführt.

Im Mittelpunkt der Diskussionen standen folgende Leitfragen:

  • Welchen Stellenwert haben Energiespeicher im heutigen System und welche Rolle werden sie zukünftig einnehmen?
  • Welche Perspektiven und Herausforderungen gibt es für die Implementierung von Speichern?
  • Wie kann in Europa eine strategische Wertschöpfungskette für Batterien aufgebaut werden?

 

Eine gemeinsame Veranstaltung mit:

EMPFANG DER
TEILNEHMER

Begrüßung

Andreas Schulze
Leiter der Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund


Einführung in die Konferenz

Sven Rösner
Geschäftsführer
Deutsch-französisches Büro für die Energiewende (DFBEW)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Speicher: Stellenwert und Potenziale für die Energiesysteme von heute und morgen

Dr.-Ing. Kai-Philipp Kairies
Director Technical Consulting
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH Aachen)

Download
Mitgliedern vorbehalten

I. BATTERIESPEICHER:
ANWENDUNGEN, PERSPEKTIVEN UND HERAUSFORDERUNGEN

Die Platzierung von Speichern in Kontinentalfrankreich und in nicht vernetzten Zonen

Emma Vizioz und Arnaud Mainsant
Abteilung Netze und erneuerbare Energien
Frz. Agentur für Umwelt und Energie (ADEME)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Speichertechnologien für Eigenverbrauch und weitere Anwendungsfälle

Maximiliane von Butler
Leiterin Produktmanagement
Sonnen eServices

Download
Mitgliedern vorbehalten


Steigerung des Wertes von erneuerbarer Energie durch Speicherung

Antoine de Broves
Technical and Innovation Manager
Omexom

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten

KEY-NOTE

Perspektiven und Herausforderungen für die Implementierung von Stromspeichern

Dr. Wolf-Peter Schill
Stellvertretender Leiter der Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt
Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Berlin

Download
Mitgliedern vorbehalten


Panel: Aufbau einer strategischen Wertschöpfungskette für Batterien in Europa

  • Dirk Bessau, Büroleiter Berlin, KIC InnoEnergy Germany GmbH
  • Didier Bloch, Leiter des Werkstofflabors, Französische Behörde für Atomenergie und alternative Energieformen (CEA) – Labor zur Entwicklung neuer Energietechnologien und Nanomaterialien (Liten)
  • Safine Hadri, Partnerin, DS Avocats
  • Guillaume de Souza, Founder, Adionics
  • Bengt Stahlschmidt, General Manager – Energy Storage Systems, VARTA Storage GmbH

Download
Mitgliedern vorbehalten

 

- Fortsetzung des Audio-Mitschnitts -

Download
Mitgliedern vorbehalten

II. WEITERE
ENERGIESPEICHERTECHNOLOGIEN UND IHRE ANWENDUNGEN

Speicherung durch Wasserkraft

Peter Magauer
Sprecher der Geschäftsführung
Andritz Hydro GmbH

Download
Mitgliedern vorbehalten


Eco-Stock: Wärmespeicher

Antoine Meffre
Founder & CEO
Eco-Tech Ceram

Download
Mitgliedern vorbehalten


Nutzung der Infrastruktur von Kohlekraftwerken als thermische Akkumulatoren

Dipl.-Ing. Gerrit Koll
Senior Advisor, Institut für Technische Thermodynamik
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Download
Mitgliedern vorbehalten


eFarm: Wasserstoff-Mobilitätsprojekt in Nordfriesland

André Steinau
Referent der Unternehmensleitung
GP Joule GmbH

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten

III. ENERGIESPEICHERUNG:
ZWISCHEN KOSTEN UND NUTZEN

KEY-NOTE

Der mittel- und langfristige Bedarf von Speichertechnologien und ihre Geschäftsmodelle

Dr. Matthias Leuthold
Head of Storage
RES Deutschland GmbH

Download
Mitgliedern vorbehalten


Panel: Kosten-Nutzen-Analyse von Energiespeichern

  • Michel Bena, Stellvertretender Abteilungsleiter Forschung und Entwicklung, frz. Übertragungsnetzbetreiber (RTE)
  • Valeska Gottke, Referentin Kommunikation und Märkte, Bundesverband Energiespeicher (BVES)
  • Dominique Jamme, Managing Director, frz. Regulierungsbehörde für Energie (CRE)
  • Christian Karalis, Projektleiter, STEAG GmbH

Download
Mitgliedern vorbehalten

 

- Fortsetzung des Audio-Mittschnitts -

Download
Mitgliedern vorbehalten

Zurück zu den Veranstaltungen