logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Konferenz „Raumordnung für Windenergieprojekte – Motor oder Bremse der Klimapolitik? Ein deutsch-französischer Vergleich“

Konferenz „Raumordnung für Windenergieprojekte – Motor oder Bremse der Klimapolitik? Ein deutsch-französischer Vergleich“

Windenergie

Marseille

#

Die Konferenz fand am 17. März 2009 auf der EWEC in Marseille statt. Im Rahmen der Konferenz wurden das französische und das deutsche Raumordnungsmodell vorgestellt. Sie wurden mit dem Ziel verglichen, Kriterien für eine effiziente Raumordnung zu identifizieren. Experten und Entscheidungsträger aus beiden Ländern haben die folgenden Fragen diskutiert: Welche Bedeutung soll der Klimapolitik gegenüber den weiteren Zielen der Raumordnung, wie z.B. dem Naturschutz, zukommen? Wann müssen Projektierer und Bürger beteiligt werden? Wie werden die zukünftigen "schémas régionaux" mit den existierenden "ZDE" in Einklang gebracht? Wie können bundespolitische Klimaziele auf Länderebene umgesetzt werden? Über 80 Personen haben an der Veranstaltung teilgenommen. Deren rege Beteiligung sowie die qualitativ hochwertigen Vorträge haben die Konferenz zu einem informativen Tag gemacht, auf den die Koordinierungsstelle stolz sein kann.

Themenblock I

Raumplanung für Windenergie in Frankreich: aktuelle Vorschriften und neue Maßnahmen im Rahmen des Gesetzes „Loi Grenelle“

Jacques Lengyel
französisches Ministerium für Ökologie, Energie, Nachhaltige Entwicklung und Raumplanung


ie deutschen Planungssysteme zur Ausweisung von Windenergieeignungsflächen

Helmuth von Nicolai
Ministerium für Verkehr, Bau und Landesentwicklung des Landes Mecklenburg-Vorpommern


Der bretonische „Regionalplan Windenergie“ für den Ausbau von 1.000 MW bis 2010

Isabelle Thomas
Regionalrat Bretagne

Themenblock II

Ausweisung von Windeignungsgebieten auf Ebene der Regionalplanung – Vorteile und Nachteile für die Windenergiebranche

Michael Lüer
Juwi


Einführung der „schémas régionaux“ zum Ausbau der erneuerbaren Energien: Vorschläge des SER/FEE für den Bereich Windenergie

Eric Virvaux
französischer Windenergieverband (SER/FEE)/ Helioptim

Zurück zu den Veranstaltungen