logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > DFBEW & enervis Webinar: Covid-19 Strompreissturz – Gründe und Konsequenzen für EE-Umlagen und Refinanzierung von Projekten

DFBEW & enervis Webinar: Covid-19 Strompreissturz – Gründe und Konsequenzen für EE-Umlagen und Refinanzierung von Projekten

Systeme & Märkte

#

Am 3. Juni 2020 hat das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) in Kooperation mit enervis energy advisors ein Webinar zu folgendem Thema veranstaltet:

Covid-19 Strompreissturz –
Gründe und Konsequenzen für EE-Umlagen und Refinanzierung von Projekten

Die Coronakrise verändert viele Dinge, auch den Energiebereich. Im Zuge des Einbruchs der Stromnachfrage und der Dominanz der Erzeugungstechnologien mit geringem CO2-Ausstoss sank der Spotpreis Mitte März auf ein bislang unbekanntes Tief, aus dem sich einige, für den Strombereich wichtige Schlussfolgerungen ziehen lassen. Im Rahmen dieses Webinars haben wir u.a. folgende Fragen gestellt:

  • Zusammenhang Merit-Order-Effekt – Preissturz?
  • Anstieg der EEG-Umlage als Konsequenz?
  • Auswirkungen auf neue Finanzierungsmodelle, wie Corporate PPA?
  • Relevanz für ein zukünftigen, CO2-armes Energiesystem?


Im Rahmen seines Auftrags, die Stakeholder der Energiewende mit wichtigen Einsichten in deren Entwicklung zu versorgen, freut sich das DFBEW, dieses Webinar in Kooperation mit enervis energy advisors organisiert zu haben. 250 Personen haben insgesamt teilgenommen.

Referent: Julius Ecke, enervis energy advisors GmbH
Moderation: Sven Rösner, DFBEW

 

 

Die Präsentation des Webinars kann nach erfolgtem Login in den DFBEW-Mitgliederbereich auf dieser Seite eingesehen werden. Mitarbeiter eines DFBEW-Mitglieds, die bisher noch kein Benutzerkonto für den Mitgliederbereich der Internetseite haben, können dieses über unsere Internetseite anlegen.

> Link zur Anmeldung (hier klicken)

Zurück zu den Veranstaltungen