logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > DFBEW- & BloombergNEF-Webinar: COVID-19 – Auswirkungen auf die Energiewende in der EU

DFBEW- & BloombergNEF-Webinar: COVID-19 – Auswirkungen auf die Energiewende in der EU

Gesellschaft, Umwelt & Wirtschaft

#

Am 22. April 2020 hat das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) in Kooperation mit BloombergNEF ein Webinar veranstaltet zum Thema:

COVID-19 – Auswirkungen auf die Energiewende in der EU

Die Coronakrise verändert viele Dinge, auch den Energiebereich. Wie viele andere auch, wird er sich in den kommenden Jahren unter dem Eindruck der Konsequenzen des COVID-19 weiterentwickeln. Obwohl für eine detaillierte Einschätzung hierzu aktuell zu viele Unsicherheiten bestehen, hat Bloomberg NEF kurzlich mit seiem Bericht „COVID-19: Impact on the EU Energy Transition” eine Studie veröffentlicht, die die Konsequenzen für vier für die Energiewende kritische Punke über einen Zeitraum von fünf bis zehn Jahren abschätzen:

  • Klimapolitik
  • Politik bezüglich sauberer Energien
  • Stromwirtschaft
  • Energienachfrage

Im Rahmen seines Auftrags, die Stakeholder der Energiewende mit wichtigen Einsichten in deren Entwicklung zu versorgen, hat sich das DFBEW gefreut, Ihnen dieses Webinar in Kooperation mit Bloomberg NEF anbieten zu können. Über 400 Personen haben hieran teilgenommen.

Referenten: Andreas Gandolfo und Dario Traum, Bloomberg NEF, Autoren des Berichts
Moderation: Sven Rösner, DFBEW

In Kooperation mit:

 

Die Präsentation und das Video des Webinars können nach erfolgtem Login in den DFBEW-Mitgliederbereich auf dieser Seite eingesehen werden. Mitarbeiter eines DFBEW-Mitglieds, die bisher noch kein Benutzerkonto für den Mitgliederbereich der Internetseite haben, können dieses über unsere Internetseite anlegen.

> Link zur Anmeldung (hier klicken)

Zurück zu den Veranstaltungen