logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > Ausschreibungen für Windprojekte in Deutschland und Frankreich: Erfahrungen, Herausforderungen und Perspektiven

Ausschreibungen für Windprojekte in Deutschland und Frankreich: Erfahrungen, Herausforderungen und Perspektiven

Windenergie

Berlin

#

Am 16. Oktober 2018 veranstaltete das Deutsch-französische Büro für die Energiewende in den Räumlichkeiten der französischen Botschaft in Berlin eine Konferenz zum Thema:

Ausschreibungen für Windprojekte in Deutschland und Frankreich:
Erfahrungen, Herausforderungen und Perspektiven

Die Veranstaltung brachte rund 80 Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen und Verbänden der deutschen und französischen Windenergiebranche, von Institutionen, des Forschungsbereichs sowie der Presse zu einem deutsch-französischen Erfahrungsaustausch rund um die Ausschreibungen für Windprojekte in Deutschland und Frankreich

Im Fokus der Vorträge und Diskussionen standen dabei folgende Leitfragen:

  • Wie werden sich die rechtlichen Rahmenbedingungen der Ausschreibungen in Deutschland und Frankreich in der nächsten Zeit voraussichtlich entwickeln?
  • Welche Bieterstrategien können im Kontext der Ausschreibungen entwickelt werden?
  • Wie unterscheiden sich die Rahmenbedingungen für Bürgerenergieprojekte in beiden Ländern?
  • Welche Aussichten bestehen für gemeinsam durchgeführte Ausschreibungen von Wind- und Solarenergie in Deutschland und Frankreich?
  • Wie sehen vor dem Hintergrund der sich wandelnden rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingung zukünftige Geschäftsmodelle aus?

 

 

Mit freundlicher Unterstützung der Französischen Botschaft

Grußwort

Étienne Oudot de Dainville
Gesandter für Wirtschaftsangelegenheiten, Leiter der Finanz- und Wirtschaftsabteilung
Französische Botschaft

Download
Mitgliedern vorbehalten

Einführung

Sven Rösner
Geschäftsführer
Deutsch-französisches Büro für die Energiewende (DFBEW)

Download
Mitgliedern vorbehalten

I. AUSSCHREIBUNGEN
FÜR WINDENERGIE IN DEUTSCHLAND UND FRANKREICH

Windenergie an Land in Deutschland: neuer Rechtsrahmen für die Ausschreibungen

Dr. Karin Freier
Leiterin des Referates „Erneuerbare Energien“
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)


Windenergie an Land in Frankreich: aktueller Rechtsrahmen für Ausschreibungen und mögliche Überarbeitung der Fördermechanismen

Louis Orta
Referent, Referat „Erneuerbare Energien“
Französisches Ministerium für ökologischen und solidarischen Wandel (MTES)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten


Gebotsstrategien für Bieter im Kontext der Ausschreibungen

Dr. David Heinze
Senior Consultant
Team Consult

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten

II. FESTER
EINSPEISETARIF UND AUSSCHREIBUNGEN: AUSWIRKUNGEN UNTERSCHIEDLICHER FÖRDERMECHANISMEN AUF DIE MARKTAKTEURE

Keynote

Der Markt für Windenergie in Deutschland und Frankreich

Dario Traum
European Analyst
Bloomberg New Energy Finance

Download
Mitgliedern vorbehalten


Panel 1:

Welche Auswirkung hat die Einführung von Ausschreibungen auf die Marktakteure?

  • Malte Luks, Referent im Referat „Erneuerbare Energien“, BNetzA
  • Camille Vandenbeuck, Commercial Project Manager, H2Air
  • Sebastian Neuthard, Projektleiter Projektfinanzierungen, SaarLB
  • Dr. Gunar Hering, Chief Financial Officer, Enertrag 

Download
Mitgliedern vorbehalten

- Fortsetzung des Audio-Mitschnitts -

Download
Mitgliedern vorbehalten

III. RECHTLICHE
RAHMENBEDINGUNGEN FÜR BÜRGERENERGIEPROJEKTE IM KONTEXT DER AUSSCHREIBUNGEN IN DEUTSCHLAND UND FRANKREICH

Entwicklung des Rechtsrahmens für Bürgerenergieprojekte in Deutschland

Marion Westphal-Hansen
Rechtsanwältin
Müller-Wrede & Partner

Download
Mitgliedern vorbehalten


Finanzielle Beteiligung von Bürgern an Windprojekten in Frankreich: neue Regelungen im Ausschreibungsdesign

Claudio Rumolino
Referent Bürgerbeteiligung
Valorem

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten

IV. TECHNOLOGIEÜBERGREIFENDE
AUSSCHREIBUNGEN IN DEUTSCHLAND UND FRANKREICH

Rechtliche Rahmenbedingungen für technologieübergreifende Ausschreibungen in Deutschland und Frankreich

Antoine Guiheux
Rechntsanwalt
Volta Avocats

Download
Mitgliedern vorbehalten


Erfahrungen aus der ersten gemeinsamen Ausschreibung von Wind- und Solarenergie in Deutschland

Catharina Post
Rechtsanwältin
Brahms & Kollegen

Download
Mitgliedern vorbehalten


Rückfragen

Download
Mitgliedern vorbehalten

V. NEUE
GESCHÄFTSMODELLE FÜR WINDENERGIE

Keynote

Anpassung der Geschäftsmodelle an die Entwicklung der Fördermechanismen und den Strompreis

Daniel Peschel
Consultant
Enervis energy advisors GmbH

Download
Mitgliedern vorbehalten


Panel 2:

Welche Geschäftsmodelle sind im Bereich Windenergie aktuell und in Zukunft tragfähig?

  • Pierre-Albert Langlois, Referent Wirtschaft, Betrieb und Gesetzgebung, FEE
  • Stéphane Pasquier, Geschäftsführer, Natixis Énergeco
  • Werner Frohwitter, Referent Energiepolitik und Energierecht, Energiequelle
  • Jean-Marc Bazenet, Geschäftsführer, EDF Deutschland
  • Dr. Matthias Grote, Experte Markt und Regulierung, Wind AG, Max Bögl

Download
Mitgliedern vorbehalten

- Fortsetzung des Audio-Mitschnitts -

Download
Mitgliedern vorbehalten

Zurück zu den Veranstaltungen