logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

BCTG
Avocats

Paul Elfassi

Paul Elfassi
BCTG Avocats

BCTG Avocats

Kontakt

Paul Elfassi
Partner
14, avenue Gourgaud
75017 Paris

Kontakt per E-Mail

Tel: +33 1 44 15 61 00

Die spezifischen Herausforderungen der erneuerbaren Energien müssen nicht nur auf nationaler, sondern vor allem auf europäischer Ebene berücksichtigt werden.

Mitgliederprofil

Stellen Sie Ihre Organisation vor

BCTG Avocats unterstützt seit Ende der 90er Jahre die Entwicklung erneuerbarer Energien (Onshore- und Offshore-Windkraft, Photovoltaik, Biomasse und Methanisierung, Wasserkraft, etc.). Das auf Energie spezialisierte Team, das sich aus rund fünfzehn Anwälten zusammensetzt, deckt alle Bedürfnisse der Entwicklung erneuerbarer Energien im Privatrecht (Grundstücke, Verträge, M&A, Finanzierungen, Corporate PPA, Beteiligungsmodelle, ...) sowie im öffentlichen Recht ab (Regulierung, Umwelt, Anbindung, Tarif, ...). BCTG Avocats verteidigt seine Kunden auch vor ordentlichen Gerichten und Verwaltungsgerichten, einschließlich CORDIS (Ausschuss für Streitbeilegung und Sanktionen).

Wie wichtig ist die deutsch-französische Dimension in Ihrer Arbeit?

BCTG Avocats hat in der Vergangenheit viele deutsche Unternehmen auf dem französischen Markt unterstützt. Das Energieteam legt daher großen Wert auf das Verständnis der deutschen Berufskultur, die es sehr schätzt, und ganz allgemein auf den deutschen Kontext und den deutsch-französischen Austausch.

Welchen Mehrwert ziehen Sie von der Arbeit des DFBEW?

Das DFBEW zeichnet sich durch seine exzellenten Publikationen und Veranstaltungen aus und ist damit das Organ, das eine transversale Vision erneuerbarer Energien zwischen Frankreich und Deutschland bietet.

BCTG Avocats nimmt regelmäßig an diesen Veranstaltungen teil, um seine Marktkenntnisse, insbesondere für seine deutschen Kunden, weiter zu vertiefen, aber auch um sich mit Experten aus verschiedenen Bereichen (technisch, rechtlich, operativ) in beiden Ländern zu treffen und auszutauschen und um die spezifischen Herausforderungen der erneuerbaren Energien besser zu verstehen, die nicht nur auf nationaler, sondern vor allem auf europäischer Ebene berücksichtigt werden müssen.