logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > > Memo zum regulierten Zugang zur historischen Kernenergie (ARENH) in Frankreich

Memo zum regulierten Zugang zur historischen Kernenergie (ARENH) in Frankreich

In Frankreich wurde seit 2011 ein geregelter Zugang zur historischen Kernenergie für alternative Anbieter geschaffen, um den Wettbewerb im liberalisierten Strommarkt zu stärken. Der sogenannte ARENH-Mechanismus erlaubt es alternativen Stromversorgern, in einem rechtlich festgelegten Umfang Strom zu finanziellen Konditionen zu beziehen, die den Erzeugungskosten der historischen Kernenergie in Frankreich  entsprechen. Dieser Wert liegt aktuell bei 42 €/MWh.

Das vorliegende Memo gibt einen Überblick über:

  • die Grundlage des ARENH-Mechanismus und der Teilnahmebedingungen
  • die dem ARENH-Preis zugrundeliegende Berechnungsmethode
  • aktuelle Diskussionen in Frankreich zur Reform des ARENH-Mechanismus

ZURÜCK ZU DEN NACHRICHTEN