logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > > Memo zu den Planungsinstrumenten der französischen Klimaschutzpolitik bis 2028: die mehrjährige Programmplanung für Energie und die nationale Dekarbonisierungsstrategie

Memo zu den Planungsinstrumenten der französischen Klimaschutzpolitik bis 2028: die mehrjährige Programmplanung für Energie und die nationale Dekarbonisierungsstrategie

Das französische Ministerium für ökologischen und solidarischen Wandel (Ministère de la Transition écologique et solidaire, MTES) hat Ende November 2018 die Eckpunkte der neuen mehrjährigen Programmplanung für Energie (Programmation Pluriannuelle de l´Energie, PPE) für den Planungszeitraum 2019-2028 sowie der nationalen Dekarbonisierungsstrategie (Stratégie Nationale Bas-Carbone, SNBC) vorgestellt. Ein konkreter Entwurf der neuen SNBC wurde am 06. Dezember 2018 veröffentlicht. Am 25. Januar 2019 folgte der Entwurf neuen PPE.  Gemeinsam bilden diese beiden Instrumente die Grundlage der französischen Energie- und Klimapolitik. 

Das vorliegende Memo stellt die wichtigsten von der Regierung vorgeschlagenen Maßnahmen insbesondere im Bereich Energieeffizienz, zur Reduktion der CO2-Emmissionen in den unterschiedlichen Wirtschaftssektoren sowie zum zukünftigen Energiemix im Strom- und Wärmesektor vor und gibt einen Überblick über den weiteren Diskussions- und Entscheidungsprozess bis zur Verabschiedung der finalen PPE und SNBC, die aktuell für das zweite Quartal 2019 geplant ist. 

Die Entwürfe der SNBC, der PPE sowie das vollständige Eckpunktepapier (jeweils auf Französisch) sind unter nachstehenden Links abrufbar:

ZURÜCK ZU DEN NACHRICHTEN