logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > > > Diskussionsprozess mit Veröffentlichung des Impulspapiers Strom 2030 gestartet

Diskussionsprozess mit Veröffentlichung des Impulspapiers Strom 2030 gestartet

Mitte September hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ein Impulspapier mit dem Titel „Strom 2030“ veröffentlicht (englische Fassung hier abrufbar), das die für die nächsten Jahre anstehenden Aufgaben für ein Gelingen der Energiewende im Stromsektor anreißt und zur Diskussion stellt. Das Papier beschreibt auf der Grundlage aktueller Studien zwölf langfristige Trends für die Integration erneuerbarer Energien ins Stromsystem. Der Fokus liegt dabei vor allem auf der Ausgestaltung des Ausbaus der Wind- und Solarenergie, die die beiden tragenden Säulen der deutschen Energiewende sind. Das Dokument formuliert zudem Leitfragen, die sich an der Klimaverträglichkeit, der Stromversorgungsicherheit und der Kosteneffizienz des eingeleiteten Transformationsprozesses orientieren.

ZURÜCK ZU DEN NACHRICHTEN