logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

Aktuelles

Konjunkturprogramm: 30 von 100 Milliarden Euro sollen in Energie- und Klimawende fließen

Das am 3. September vorgestellte 100 Mrd. € Konjunkturprogramm soll Frankreich innerhalb von zwei Jahren auf einen wirtschaftlic...

Weiterlesen …

Veranstaltungsprogramm 1. Halbjahr 2021 des Deutsch-französischen Büros für die Energiewende

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) hat für das erste Halbjahr 2021 zahlreiche Veranstaltungen geplant...

Weiterlesen …

Memo zum nationalen Energie- und Klimaplan (NECP) Frankreichs

Im April 2020 veröffentlichte die französische Regierung ihren endgültigen nationalen Energie- und Klimaplan. Das Dokument beinhaltet Zielsetz...

Weiterlesen …

Hintergrundpapier zur energetischen Sanierung von Nichtwohngebäuden in Deutschland und Frankreich

Die energetische Sanierung des Gebäudebestands im Sektor Gewerbe, Handel und Dienstleistungen (GHD) ist ein wichtiges Instrument, um die angestr...

Weiterlesen …

Über uns

Eine Brücke für die deutsch-französische Energiewende

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende wurde 2006 von den Regierungen Deutschlands und Frank-
reichs gegründet. Als Informations- und Netzwerkplattform ist es sein Ziel, Brücken zwischen allen Akteuren der Energiewende in beiden Ländern zu bauen.

Mehr Informationen:

Aktuelle
Veröffentlichung

Memo

 

Der nationale Energie- und Klimaplan (NECP) Frankreichs