fullscreen

Mitgliederbereich

Aktuelles

Hintergrundpapier zur Suffizienzpolitik in Deutschland und Frankreich

Um den globalen Temperaturanstieg auf 1,5°C, in jedem Fall aber auf deutlich unter 2°C zu begrenzen, braucht es laut verschiedenen Studien nich...

Weiterlesen …

Haushaltspläne vom Bundesverfassungsgericht als rechtswidrig beurteilt

In einer Pressemitteilung vom 15. November erklärte das Bundesverfassungsgericht die Verwendung von 60 Mrd. € aus den nicht genutzten Geldern ...

Weiterlesen …

Einigung zu Post-ARENH-Mechanismus

Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire, die Ministerin für den energetischen Wandel, Agnès Pannier-Runacher und der Vorstandsvorsitzend...

Weiterlesen …

Methanemissionen: vorläufige Einigung über neue Verordnung

Der Rat und das Europäische Parlament haben am 15. November eine vorläufige Einigung über eine neue Verordnung zur Verringerung der Methanemis...

Weiterlesen …

Barometer zum Stand der Energieeffizienz in Frankreich

Das DFBEW stellt in diesem Barometer die wichtigsten Kennzahlen zum Thema Energieeffizienz in Frankreich zusammen. Darin enthalten sind Informati...

Weiterlesen …

Über uns

Eine Brücke für die deutsch-französische Energiewende

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende wurde 2006 von den Regierungen Deutschlands und Frank-
reichs gegründet. Als Informations- und Netzwerkplattform ist es sein Ziel, Brücken zwischen allen Akteuren der Energiewende in beiden Ländern zu bauen.

Mehr Informationen:

Aktuelle
Veröffentlichung

Barometer

 

Stand der Energieeffizienz in Frankreich