logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > > > Zusammenfassung der Konferenz zur Netzparität bei der Photovoltaik

Zusammenfassung der Konferenz zur Netzparität bei der Photovoltaik

Die Koordinierungsstelle Erneuerbare Energien hat am 3. Juli 2012 in Paris eine Konferenz zur Zukunft der Photovoltaik in Deutschland und Frankreich unter dem Titel „Netzparität bei der Photovoltaik, von der Utopie zur Realität - Bedingungen sowie technische und wirtschaftliche Auswirkungen auf unser Energiesystem“ organisiert.

Die eintägige deutsch-französische Veranstaltung hat einen lebendigen und intensiven Gedankenaustausch über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen für die Photovoltaik und die Erneuerbaren bezüglich Ausbau, Förderung und Marktintegration ermöglicht.

Die vortragenden Experten – von den französischen Umwelt- und Wirtschaftsministerien, über Solarforschungsinstitute, Vertreter der Solarindustrie bis zu Projektentwicklern und Banken – lieferten Diskussionselemente zur Frage:
Warum, bis wohin und bis wann soll die Solarenenergie öffentlich gefördert werden und bedeutet das Erreichen der Netzparität einen Wendepunkt im Hinblick auf die staatliche Unterstützung der Photovoltaik?

Die hochkarätig besuchte Konferenz bot den über 120 Teilnehmern Gelegenheit zur Hinterfragung aktueller Fördermodelle aber auch zur Präsentation von Forschungsergebnissen (so z.B. zur Möglichkeit der Eigenverbrauchssteigerung) und Geschäftsmodellen, die der aktuell in einer Konsolidierungsphase befindlichen Solarindustrie und -branche Perspektiven bieten.

#

Download Mitgliedern vorbehalten

ZURÜCK ZU DEN NACHRICHTEN