logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > > > Zusammenfassung der Konferenz zu Photovoltaikausschreibungen in Deutschland und Frankreich

Zusammenfassung der Konferenz zu Photovoltaikausschreibungen in Deutschland und Frankreich

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende veranstaltete am 22. März in Paris/La Défense eine Konferenz zu folgendem Thema:

Photovoltaikausschreibungen in Deutschland und Frankreich

Etwa 90 Teilnehmer, vor allem politische Entscheider sowie Vertreter von Verbänden und Unternehmen der französischen und deutschen Photovoltaikbranche sind im Rahmen dieses deutsch-französischen Erfahrungsaustausches zusammengekommen, um gemeinsam über Änderungen des französischen und deutschen Rechtsrahmens bezüglich der Photovoltaikausschreibungen zu diskutieren.

Diese Zusammenfassung bietet einen detaillierten Überblick über die folgenden Themen, die im Lauf dieses Tages angesprochen wurden, an:

  • Die Ausgestaltung der Photovoltaik-Ausschreibungen, ihre Umsetzung und die Folgen für die künftige Entwicklung von Solarprojekten.
  • Der Eigenverbrauch in Frankreich und die regionale Pilotinitiative Okzitaniens zugunsten des kleinen Eigenverbrauches.
  • Die Verfügbarkeit von Flächen.
  • Die Beteiligungsmöglichkeiten der Bürger sowohl vom französischen als auch vom deutschen Standpunkt.
  • Die Planungs- und Durchführungswerkzeuge (Crowdfunding) im Rahmen der Ausschreibungen.
#

Download Mitgliedern vorbehalten

ZURÜCK ZU DEN NACHRICHTEN