logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > > Ergebnisse der 6. Ausschreibungsrunde für Photovoltaik-Freiflächenanlagen

Ergebnisse der 6. Ausschreibungsrunde für Photovoltaik-Freiflächenanlagen

Im Jahr 2017 wurde eine Ausschreibung für die Errichtung und den Betrieb von Photovoltaik-Freiflächenanlagen mit einer Leistung zwischen 500 kWp und 30 MWp eingeführt. Am 5. August 2019 wurden die Ergebnisse des sechsten Gebotszeitraumes dieser Ausschreibung veröffentlicht. 107 Projekte mit einer Gesamtleistung von 858 MWp erhielten einen Zuschlag. Der durchschnittliche Referenzwert für die bezuschlagten Projekte liegt bei 6,4 ct/kWh (6,27 ct/kWh im letzten Gebotszeitraum) – für die größten Freiflächenanlagen mit einer Leistung zwischen 5 und 30 MWp liegt dieser Wert bei 5,95 ct/kWh (5,68 ct/kWh im letzten Gebotszeitraum). 58 % der bezuschlagten Projekte haben entschieden, Bürger und Körperschaften mittels Crowdfunding oder Bürgerinvestitionen zu beteiligen. Die Liste der bezuschlagten Projekte finden Sie unter folgendem Link (auf Französisch). Laut aktuellen Informationen des MTES (s. Artikel oben) wird die neue Ausschreibung für Freiflächenanlagen Anfang 2020 starten. Die erste Runde wird 850 MWp umfassen.

ZURÜCK ZU DEN NACHRICHTEN