logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > > > Einspeisevergütung in Frankreich vom 1. Juli bis 30. September 2012

Einspeisevergütung in Frankreich vom 1. Juli bis 30. September 2012

Die französische Regulierungsbehörde für Energie (CRE) hat am 24. Juli die Koeffizienten veröffentlicht, die zur Berechnung der Vergütungstarife für PV-Anlagen auf Gebäuden ≤ 100 kW vom 1. Juli bis 30. September 2012 gelten. Wie schon in den vorherigen Quartalen beträgt die Absenkung der Tarife für alle Anlagen außer den gebäudeintegrierten Anlagen auf Wohnhäusern 9,5 %. Die aktuell geltenden Vergütungstarife für Neuanlagen liegen somit zwischen 35,39 Ct/kWh für gebäudeintegrierte Privatanlagen und 17,50 Ct/kWh für einfach integrierte Anlagen auf allen Gebäuden. Eine vollständige Vergütungstabelle kann auf den Seiten von photovoltaïque.info (auf Französisch) aufgerufen werden.

ZURÜCK ZU DEN NACHRICHTEN