logo ofaenr

 

 
 
 
fullscreen

Mitgliederbereich

> > DFBEW - Aktuelles zur Solarenergie

  • Nachrichten

Ergebnisse der PV-Ausschreibung Fessenheim

Am 22. Februar und 30. Juni 2020 werden die beiden Reaktoren des Kernkraftwerks Fessenheim stillgelegt. Zur Unterstützung der von der Stilllegung des Kernkraftwerks Fessenheim betroffenen Gebiete sind verschiedene Begleitmaßnahmen geplant. Die französische Regierung hat im Januar 2019 im Departement Haut-Rhin eine Ausschreibung für 300 MW Photovoltaikleistung veröffentlicht...

En savoir plus

  • Nachrichten

PV-Deckel wird abgeschafft

Anfang September haben die Länder Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und Bayern mehrere Initiativen zur Förderung der Entwicklung erneuerbarer Energien (einschließlich Photovoltaik) in Deutschland gestartet. Am 20. September, dem Tag der Sitzung des Klimakabinetts, hat das Land Rheinland-Pfalz dem Bundesrat einen Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) vorgelegt...

En savoir plus

  • Nachrichten

Leichte Absenkung der Einspeisevergütungssätze für kleine PV-Anlagen

Der Tariferlass vom 9. Mai 2017 für PV-Anlagen bis 100 kWp verpflichtet die französische Regulierungsbehörde für Energie zur quartalsmäßigen Aktualisierung der Einspeisevergütungen auf Basis der Netzanschlussanträge aus den vorherigen Quartalen. Im zweiten Quartal 2019 wurden Anträge in Höhe von 22,2 MW für Projekte mit einer Leistung bis 9 kWp und 86,7 MW für Anlagen zwischen 9 und 100 kWp e...

En savoir plus

  • Nachrichten

Ergebnisse der 6. Ausschreibungsrunde für Photovoltaik-Freiflächenanlagen

Im Jahr 2017 wurde eine Ausschreibung für die Errichtung und den Betrieb von Photovoltaik-Freiflächenanlagen mit einer Leistung zwischen 500 kWp und 30 MWp eingeführt. Am 5. August 2019 wurden die Ergebnisse des sechsten Gebotszeitraumes dieser Ausschreibung veröffentlicht. 107 Projekte mit einer Gesamtleistung von 858 MWp erhielten einen Zuschlag...

En savoir plus

  • Nachrichten

Photovoltaik-Zubau im Sommer weiter kontinuierlich angestiegen

Ende Juli 2019 war der jährliche PV-Zubaukorridor von 2.500 MW fast vollständig ausgenutzt, da im Zeitraum von Januar bis Juli bereits 2.381 MW installiert worden sind. Ingesamt sollte die installierte PV-Gesamtleistung 48.311 MW in Deutschland erreicht haben. Allein im letzten Juli wurden laut Angaben der Bundesnetzagentur circa 292 MW zugebaut...

En savoir plus

  • Nachrichten

Ergebnisse der Solarausschreibung von Juni: „Normalisierung“

Am 19. Juni 2019 hat die Bundesnetzagentur 14 Zuschläge mit einem Leistungsumfang von 205 MW für Gebote im Rahmen der Ausschreibung für Solaranlagen erteilt. Insgesamt wurden 105 Gebote mit einem Leistungsumfang von 556 MW in dieser Runde abgegeben. Der durchschnittliche Zuschlagswert ist in dieser Runde um 1,12 ct/kWh von den 6,59 ct/kWh der Vorrunde auf 5,47 ct/kWh gesunken...

En savoir plus

  • Nachrichten

Verlängerung der Ausschreibungen für PV-Freiflächenanlagen nach 2019

Laut Informationen des PV-Fachverbands Enerplan hat die Europäische Kommission am 18. Juni zwei zusätzliche Gebotszeiträume für die Errichtung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen genehmigt. Die Ausschreibungsrunden seien für Dezember 2019 und Juni 2020 mit jeweils einer angeboteten Leistung von 850 MW und 1.000 MW vorgesehen...

En savoir plus

  • Nachrichten

Diskussionen über die Begrenzung von PV-Projekten in benachteiligten landwirtschaftlichen Gebieten in Bayern

Bei Photovoltaik-Ausschreibungen für Freifläche-Anlagen zwischen 750 kWp und 10 MWp sind Projekte auf landwirtschaftlichen Flächen oder Naturgebieten grundsätzlich ausgeschlossen, aber so genannte „benachteiligte“ Naturräume nach einer Nomenklatur der Europäischen Union können Gegenstand einer Ausnahme sein...

En savoir plus

  • Nachrichten

Einspeisevergütungssätze für kleine PV-Anlagen bleiben im 2. Quartal 2019 stabil

Der Tariferlass vom 9. Mai 2017 für PV-Anlagen bis 100 kWp verpflichtet die französische Energieregulierungsbehörde zur quartalsmäßigen Aktualisierung der Einspeisevergütungen auf Basis der Netzanschlussanträge aus den vorherigen Quartalen. Im ersten Quartal 2019 wurden Anträge in Höhe von 18 MW für Projekte mit einer Leistung bis 9 kWp und 94 MW für Anlagen zwischen 9 und 100 kWp eingereicht...

En savoir plus

  • Nachrichten

Nur PV-Anlagen und hohe Teilnahme bei dritter technologieneutraler Ausschreibung

Am 18. April veröffentlichte die Bundesnetzagentur die Ergebnisse der dritten Ausschreibungsrunde der gemeinsamen Ausschreibung für Solaranlagen und Windenergie-Anlagen an Land. Das EEG sieht pro Jahr zwei Runden für die gemeinsame Ausschreibung für PV und Onshore-Wind mit einem Gesamtvolumen von je 200 MW vor...

En savoir plus